Hunderte Menschen säumten die Straßen von Caerphilly in Wales, um sich am Donnerstag von Jack Lis zu verabschieden (Bild: PA)

Hunderte Menschen säumten heute die Straßen von Caerphilly in Wales, um sich von Jack Lis zu verabschieden, der von einem Hund getötet wurde.

Die 10-Jahr- Old starb, nachdem er am 8. November bei einem Spiel im Haus eines Freundes angegriffen worden war.

Die Menge trug rote Kleidung und klatschte, als der Trauerzug des Jungen durch Caerphilly zog.

Die Prozession, angeführt von Jacks Lieblingsautos, darunter ein DeLorean im Stil von Zurück in die Zukunft, hielt vor seiner Schule, wo Klassenkameraden Tribut zollten.

Es ging dann weiter zur St.-Martins-Kirche, wo Lieder beginnen Drüben von Flame, See You Again von Wiz Kalifa und Family Tree von Ramz wurden im Gottesdienst gespielt.

Reverend Mark Greenway Robbins sagte der Gemeinde: 'Keiner von uns hat erwartet, hier zu sein und niemand wollte hier sein, aber lassen Sie uns einen Moment darüber nachdenken, wie wir uns an Jack erinnern.

‘Behalte diese besondere Erinnerung an ihn, für die du ihn schätzt, und danke ihm dafür. Und lasst uns ihn für einen Moment in der Stille zusammen ehren.

'Wenn wir uns an Zeiten voller Tränen und Gelächter erinnern, danken wir Gott für die Liebe, die wir für Jack geteilt haben.'

< p>Hunderte tragen Rot für die Beerdigung eines Jungen, 10, der von einem Hund getötet wurde

Die Menge trug rote Kleidung und klatschte, als der Trauerzug des Jugendlichen durch Caerphilly zog (Credits: PA)

Die Gottesdienstordnung zeigte Fotos von Jack, der in einem Park spielte, in seiner Schuluniform und auf einem Roller, als sowie Bilder einer Auswahl von Autos.

Nach seinem Tod hat eine Spendenaktion für die 32-jährige Mutter Emma Whitfield, die ihr Herz gebrochen hat, mehr als 16.400 GBP beerdigt.

Jacks Familie bat um weitere Spenden an die Wohltätigkeitsorganisation 2 Wish Upon A Star, die trauernden Familien hilft, die Kinder verloren haben.

Eine Untersuchung von Jacks Tod, die Anfang dieses Monats stattfand, hörte, dass der Junge er spielte in Penyrheol mit einem Freund, als er von dem Hund angegriffen wurde.

Die Untersuchung hörte, dass Sanitäter gerufen wurden, aber Jacks Verletzungen waren “unüberlebbar” und er wurde am Tatort für tot erklärt.

Hunderte tragen Rot für die Beerdigung des Jungen, 10, der von einem Hund getötet wurde

Die Gottesdienstordnung für die Beerdigung von Jack Lis in der St. Martin's Church, Caerphilly (Bild: PA)

Nach der Anhörung würdigte Jacks Familie den Jungen.

In einer Erklärung sagten sie: 'Wir sind absolut untröstlich. Unser Leben wird ohne Jack nie mehr dasselbe sein.

‘Dies ist nichts, was Eltern jemals schreiben sollten.

„Wir haben so viele Worte, die wir über unseren schönen Jungen sagen möchten, aber sie scheinen nicht genug zu sein.

„Wir lieben ihn mehr, als Worte beschreiben können. Unser Junge hat uns zu den stolzesten Eltern und Familie auf dem Planeten gemacht. Er war der süßeste aller Jungs.

'Wir werden seine skurrile Art und seine Geschichten, die er uns so lange erzählt hat, für immer vermissen.

' Er ist für immer in unseren Herzen. Süße Träume, Jack, unser perfekter Junge.’

Hunderte tragen Rot für die Beerdigung des Jungen, 10, der von einem Hund getötet wurde

Der Trauerzug wurde von Jacks Lieblingsautos angeführt, darunter ein DeLorean im Stil von Zurück in die Zukunft (Bild: PA)< p class="">Matthew Young, Emmas Cousin, startete die Spendenkampagne mit einem Ziel von 5.000 £ – bevor er sie nach einer Reihe von Spenden verdoppelte.

Er sagte: 'Viele Leute haben ihr tiefstes Beileid zum Ausdruck gebracht und gebeten, einen Beitrag zu den Beerdigungskosten zu leisten, um der Familie in dieser sehr schwierigen und emotionalen Zeit zu helfen.

'So schreibe ich mit extremem Kummer Dies, um denjenigen, die spenden möchten, einen Ort zu geben, um dies zu tun.“

Er fügte hinzu: 'Jack war ein liebevoller, fürsorglicher Junge, der sehr vermisst, nie vergessen wird und immer in unserer Herzen. Fliegen Sie hoch, süßer, süßer Junge.

Kontaktieren Sie unser Nachrichtenteam, indem Sie uns eine E-Mail an webnews@metro.co.uk senden.

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21