Hunderte Singles tragen ihre Namen in dieses Google-Dokument ein, um die Liebe zu finden

Spread the love

Hunderte Singles fügen ihre Namen zu diesem Google-Dokument hinzu, um die Liebe zu finden

Was würden Sie in Ihr Date Me-Dokument aufnehmen? (Bild: Getty)

Müde vom Karussell endloser „Talking-Stufen“, Ghosting und Catfishing, greifen Datensuchende bei der Suche nach einem Partner jetzt auf Google Docs zurück.

Date Me Directory überträgt altmodische Methoden in die Moderne und kombiniert persönliche Anzeigen mit Tabellenkalkulationen, um Singles mit ihrem perfekten Partner zu verknüpfen.

„Date Me Docs“, ähnlich wie Liebeslebensläufe, sind im letzten Jahr in der Technologiebranche populär geworden und werden typischerweise unter Freunden und in sozialen Medien geteilt.

Jetzt dient dieses weltweite Verzeichnis jedoch als Datenbank für Hunderte dieser ausführlichen persönlichen Profile und macht sie leicht durchsuchbar – was hoffentlich die Chancen der Menschen, eine Romanze zu finden, erhöhen sollte.

Singles können alles, was sie wollen, in ihr öffentliches Dokument einfügen, von Selfies und Von Hobbys bis hin zu Dealbreakern und Icks, von denen einige zahlreiche Seiten mit Informationen über ihre ideale Beziehung enthalten.

Das Verzeichnis ermöglicht es Benutzern auch, ihrem Eintrag ihr Alter, ihren Standort, ihre Sexualität und ihre Kontaktdaten hinzuzufügen, sodass alle interessierten Parteien Kontakt aufnehmen und sehen können, ob sich ihre Ähnlichkeiten auf dem Papier auf eine Verbindung im wirklichen Leben übertragen lassen.

Hunderte Singles tragen ihre Namen zu diesem Google-Dokument ein, um die Liebe zu finden

Ein Beispiel dafür, wie ein „Date Me Doc“ aussehen könnte, in dem wirklich meine Wenigkeit zu sehen ist (Bild: Jessica Lindsay)

Der New Yorker Steve Krouse, 29 – der das Verzeichnis im Jahr 2022 erstellte – listete seine Leidenschaften, seinen Lebensstil, seine Politik, und einige lustige Fakten über sich selbst in seinem Date Me Doc, zusammen mit einer Beschreibung seiner perfekten Ergänzung als Frau, die „brillant, freundlich, optimistisch, bescheiden, authentisch ist, Bücher liebt, schnell lächelt, lacht und ein großes Herz hat.“ .'

Nachdem er das Profil oben auf der Website angeheftet hat, hat er seitdem die Liebe gefunden (obwohl er das ursprüngliche Notion-Dokument aufbewahrt, damit andere es als Blaupause verwenden können).

Würden Sie das Date Me Directory verwenden? Sagen Sie Ihre Meinung in den Kommentaren untenJetzt kommentieren

In einem Interview mit The Guardian behauptete Lulie Tanett, 33, aus Oxford, dass sie mit über 159 Antworten überschwemmt wurde, nachdem sie ihr Dokument – ​​das hier zu finden ist – weitergegeben hatte Twitter.

Mehr: Trending

Hunderte Singles fügen ihre Namen zu diesem Google-Dokument hinzu, um die Liebe zu finden

Menschen stellen ihre Jungfräulichkeit am Neujahrstag „zurück“

Hunderte Singles fügen ihre Namen zu diesem Google-Dokument hinzu, um die Liebe zu finden

Ich bin abrosexuell – ich habe 30 Jahre gebraucht, um das zu realisieren

Hunderte Singles fügen ihre Namen zu diesem Google-Dokument hinzu, um die Liebe zu finden

Was 2024 gemäß Ihrem Sternzeichen für Ihr Liebesleben bereithält

Hunderte Singles tragen ihre Namen zu diesem Google Doc ein, um die Liebe zu finden

69 Sexfragen für 2024, um es zu Ihrem bisher erfolgreichsten Jahr zu machen

Sie sagte, ihr Lieblingsteil dieser Methode bestehe darin, ihre Werte tiefer erklären zu können, während Apps sich oft an vordefinierte Kategorien wie „Größe“ oder „Sternzeichen“ halten.

'Ich kann sagen, eigentlich ist es für mich wichtig, „Erziehungsphilosophie“ oder „Lieblingsvideospiel“, fügte Lulie hinzu.

Es tendiert jedoch ziemlich stark zu Männern. Das Date Me Directory schätzt, dass seine Einsendungen zu etwa 70 % aus Männern bestehen, was nach Ansicht von Schöpfer Steve zum Teil darauf zurückzuführen ist, dass sich Männer „sicherer fühlen, wenn sie sich in der Öffentlichkeit romantisch entblößen“, und weil „Frauen zu viel Aufmerksamkeit erregen können, wenn sie öffentlich machen, was sie wollen.“ Datum'.

„Date Me Docs entstand als eine Praxis in Tech-, Rationalismus- und EA-Communitys, die überproportional männlich sind“, erklärt er auch.

Einige Frauen haben ihr Dokument online gepostet, bevor sie es privat gemacht haben später, wenn der Zustrom an Nachrichten zu groß wird, aber Steve sagt, ein „Bumble-ähnliches Muster“, bei dem Frauen zuerst Männer kontaktieren, könnte auch ein „gesunder“ Weg nach vorne sein.

Diese Taktik ist möglicherweise nicht der Fall Seien Sie für alle da, aber wenn Sie sich mit einem Date Me-Dokument zeigen, zeigen Sie, dass Sie es ernst meinen.

Also wenn Sie es satt haben, in GIFs und Zitaten aus dem US-Büro zu kommunizieren Bevor der Chat schnell verpufft, könnte ein Beziehungslebenslauf ein Weg zu tieferen, bedeutungsvolleren Chats sein – und vielleicht sogar zu „dem Richtigen“.

Haben Sie eine Geschichte, die Sie erzählen möchten? ?

Kontaktieren Sie uns per E-Mail an MetroLifestyleTeam@Metro.co.uk.

MEHR: Das „Null“-Dating Die Theorie enthüllt den einen großen Unterschied in der Art und Weise, wie Männer und Frauen mit der Liebe umgehen.

MEHR: Warnung für Dates, da sich in ganz Großbritannien unglaublich ansteckende Hautkrankheiten ausbreiten.

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *