Das Foto zeigt die Explosion eines weißen Zwergsterns, der das Ende seines Lebens erreicht.

REPUBLIKA .CO.ID, WASHINGTON — Das Hubble-Teleskop nimmt Bilder der Überreste der Sternenexplosion der Scherben auf, die hellrot leuchten. Der lebende Brocken kosmischen Gases ist das Ergebnis der Explosion eines Weißen Zwergs, der das Ende seines Lebens erreicht, auch bekannt als Supernova Typ 1a.

Dieser Supernova-Überrest, offiziell bekannt als DEM L249, befindet sich in der Großen Magellanschen Wolke (LMC), einer Satelliten-Zwerggalaxie der Milchstraße und einer der der Erde am nächsten liegenden Galaxien.

Hubble hat dieses neue Foto von DEM L249 als . aufgenommen Laut einer Aussage der NASA durchsuchte es das LMC auf der Suche nach überlebenden Sternpaaren explodierender Weißer Zwerge.

“Weiße Zwerge sind normalerweise stabil, aber in Doppelsternsystemen – zwei Sterne, die sich umkreisen – ein Weißer Zwerg kann durch die Gravitation so viel Material von seinem Begleiter wegziehen, dass er eine kritische Masse erreicht und explodiert,” sagte der Beamte. NASA in der Erklärung, zitiert aus Space, Freitag (12.11.).

DEM L249 ist ein sehr ungewöhnlicher Supernova-Überrest, von dem angenommen wird, dass er ein großer weißer Zwerg war und relativ jung, als es sein Ende fand.

Mithilfe des Chandra-Röntgenobservatoriums der NASA und des XMM-Newton-Weltraumobservatoriums der Europäischen Weltraumorganisation (ESA) fanden Astronomen heraus, dass DEM L249-Gas heißer und leuchtet heller als andere Supernova-Überreste vom Typ 1a.

Angesichts der Tatsache, dass schwerere Sterne mehr Gas ausstoßen, wird angenommen, dass der Weiße Zwerg, der DEM L249 erzeugte, bei seiner Explosion extrem massiv war. Im Gegenzug stirbt der Stern früher in seinem Lebenszyklus.

.

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21