Huawei Mate X2 erhält Berichten zufolge die TENAA-Zertifizierung; Kann mit 5G, Dual-SIM-Unterstützung kommen

Huawei Mate X2 erhält Berichten zufolge die TENAA-Zertifizierung; Kann mit 5G, Dual-SIM-Unterstützung kommen

Huawei Mate X. Bild zur Darstellung verwendet.

Huawei Mate X2 wurde Berichten zufolge auf der chinesischen Zertifizierungsstelle TENAA unter den Modellnummern TET-AN00 und TET-AN10 entdeckt.

  • News18.com
  • Letzte Aktualisierung: 21. November 2020, 11:21 IST
  • FOLGEN SIE UNS AUF: FacebookTwitterInstagramTelegram Google News

Das Huawei Mate X ist das erste faltbare Smartphone des chinesischen Herstellers, das im vergangenen Jahr mit seinem ungewöhnlichen rückwärtsklappbaren Display vorgestellt wurde. Nun scheint es, dass der Nachfolger des Huawei Mate X, das Huawei Mate X2, in Arbeit ist, da das Smartphone Berichten zufolge auf der chinesischen Zertifizierungsstelle TENAA unter den Modellnummern TET-AN00 und TET-AN10 entdeckt wurde. Die gleichen Modellnummern wurden auch Anfang dieses Monats auf der Website zur obligatorischen Zertifizierung Chinas (3C) veröffentlicht. Das Smartphone wird voraussichtlich mit 5G-Unterstützung und 66 W Schnellladung ausgestattet sein.

Das Huawei TET-AN00 und das TET-AN10 haben am 17. November ihre TENAA-Zertifizierung erhalten, wie aus der von 91Mobiles erstmals entdeckten Auflistung hervorgeht. Die Auflistung deutet auch darauf hin, dass die angeblichen Huawei Mate X2-Modelle Dual-SIM-Unterstützung und 5G-Funktionen bieten werden. In der TENAA-Liste wurde nichts anderes erwähnt. Es wurde früher gemunkelt, dass das Smartphone über ein Dual-Display wie die Samsung Galaxy Fold-Serie mit einer Bildwiederholfrequenz von 120 Hz verfügt und mit einem HiSilicon Kirin 9000 SoC, Wi-Fi 6 und Bluetooth 5.1 ausgestattet ist. Darüber hinaus soll das Huawei Mate X2 über ein OLED-Display und einen seitlich angebrachten Fingerabdrucksensor verfügen.

Während über das Huawei Mate X2 viel berichtet wurde, ist es unwahrscheinlich, dass das Smartphone es nach Indien schafft, da das Huawei Mate X es nie an unsere Küste geschafft hat. Darüber hinaus wird das Smartphone aufgrund des in den USA verhängten Geschäftsverbots mit dem chinesischen Hersteller wahrscheinlich auch nicht die Play-Dienste von Google nutzen. Huawei Smartphones verlassen sich auf Software des Unternehmens.

MEHR AUS DEM WEB  Yak kann літо безпечно, корисно TEN ефективно Bedingungen in пандемії

Huawei hat kürzlich seine Marke Honor für jugendorientierte Smartphones an ein chinesisches Unternehmen namens Shenzhen Zhixin New Information Technology verkauft. Huawei sagte, es habe die Entscheidung für das Überleben seiner Marke getroffen.

Share Button
Previous Article
Next Article