KabarOto.com – LCR Honda-Rennfahrer Alex Marquez erklärt, warum die aktuelle RC213 schwer mit anderen Werksmotorrädern zu konkurrieren ist.

Seit zuletzt Marc Marquez (Repsol Honda) erlitt einen Bruch am rechten Arm, dieser japanische Hersteller scheint seine Sporen verloren zu haben.

Lesen Sie auch: Jack Miller ist wütend auf das Verhalten von Joan Mir beim amerikanischen MotoGP 2021

Alex enthüllt das Hauptproblem der RC213V 2021

Hoffnung ging aus seinem jüngeren Bruder hervor, als er in Aragon und Le Mans zwei Podestplätze in Folge gewann. Honda hat es jedoch auch schwer, ein konkurrenzfähiges Motorrad für die Saison 2021 zu liefern. Obwohl Marc in dieser Saison mehrere Podestplätze geholt hat, ist der Hersteller mit dem Single-Wing-Logo noch nicht zu seiner Bestform zurückgekehrt.

Neben der nicht vollständig erholten körperlichen Verfassung sind auch technische Probleme ein wesentlicher Faktor, der dazu führt, dass eines der am meisten gefürchteten Motorräder in der MotoGP nicht konkurrenzfähig erscheint.

Es ist kein Geheimnis, dass Honda-Motorräder von Natur aus sehr aggressiv sind. Honda hat zwar eine sehr große Leistung, kann sie aber nicht nutzen, da sie keinen guten Grip hat.

“Wir (Honda-Fahrer) haben es sehr schwer, die Motorleistung auf den Hinterreifen zu übertragen. Da wir dadurch keinen guten Grip haben, drehen die Reifen zu viel (spin),” sagte Alex Marquez.

Honda RC213V kann in der MotoGP 2021 nicht konkurrenzfähig erscheinen, das ist das Hauptproblem

Honda RC213V 2022 getestet von Marc Marquez

Alex fügte auch hinzu, dass der Catalunya Circuit eine Strecke ist, die das Hauptproblem sehr deutlich zeigt. Laut ihm muss Honda dieses Problem schnell beheben, damit es in Zukunft wieder konkurrenzfähig erscheinen kann.

Auch lesen: Es stellt sich heraus dass Honda-Fahrer in der MotoGP 2021 oft fallen

Trotzdem hat Honda auch ein neues Motorrad für die MotoGP 2022 mit einigen großen Änderungen vorbereitet. Die Änderungen umfassen die Verwendung der Frontverkleidung und des Auspuffrohrs rechts.

Die Verkleidung wurde schlanker gemacht, um den Abtriebseffekt zu reduzieren, während die Auspuffanlage die sich normalerweise direkt unter dem Sitz befindet, ist jetzt weiter rechts platziert, um den Stauraum des elektronischen Systems zu maximieren.

Honda RC213V kann in der MotoGP 2021 nicht konkurrenzfähig erscheinen , das ist das Hauptproblem

RC213V 2022

Marc Marquez, der dieses neue Rad getestet hat, macht einen positiven Eindruck und sieht eine große Verbesserung im Vergleich zum Bike dieser Saison.

“Es ist großartig, eine Revolution zu sehen, nicht nur eine Evolution. Ich habe nie daran gezweifelt, dass Honda alles versucht hat. Aber diese große Innovation sieht von außen wirklich toll aus,” schloss Marc Marquez.

.

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21