Holly war zum Ruhm bestimmt (Bild: Ken McKay/ITV/REX/Shutterstock)

Wir können uns nur vorstellen, dass ein Haufen Leute in Eastbourne und Brighton Piers schwärmen heute auf der Suche nach einem Hellseher, der einer jungen Holly Willoughby sagte, dass sie ein bekannter Name sein würde.

Der Star von This Morning hat enthüllt, dass sie von einer Wahrsagerin eine Art Heads-Up erhalten hat als sie nur ein Kleinkind war, nachdem sie zusammen mit ihrer Mutter und ihrer Schwester einen besucht hatte. Und wir müssen sagen, der Beweis liegt im Pudding: Diese Hellseherin kannte sich aus.

In der neuesten Folge ihres Podcasts By The Light Of The Moon packten Holly und Gast Michael McIntyre ihre Erfahrungen mit psychischen Medien aus, als ihnen beiden von Wahrsagern gesagt wurde, dass sie lange, lange bevor sie berühmt wurden, Stars werden würden.

Sie erklärte: “Als ich jünger war, erinnere ich mich, dass es entweder Eastbourne Pier oder Brighton Pier war, ich kann mich nicht erinnern. Am Ende stand eine Hellseherin. Meine Mutter hat mich und meine Schwester mitgenommen.

‘Sie sagte zu mir: „Du wirst ein bekannter Name sein.“ Bla bla bla bla.

„Wir haben sie nur abgespeist, weil sie dachte, dass sie das wahrscheinlich buchstäblich zu jedem kleinen Kind sagt, das hereinkommt, weil es einfach eine nette Sache ist, es zu sagen. Aber seltsam, was?'

Holly Willoughby enthüllt unheimliche Ruhmesvorhersage aus der Kindheit

Michael teilte eine ähnliche psychische Situation (Bild: Brian J Ritchie/Hotsauce/REX/Shutterstock)

Michael hatte eine ähnliche Veranstaltung geteilt, bei der seiner Mutter – die zu dieser Zeit mit dem Komiker schwanger war – gesagt wurde, dass sie nicht nur ein Baby erwarte, sondern dass ihr Baby großartige Dinge erleben würde.

Für Michael glaubt er jedoch, dass er in dem Glauben aufgewachsen ist, dass er für Größe bestimmt ist, egal ob die Hellseher etwas wissen oder nicht, ihn dazu gebracht hat, nach den Sternen zu greifen.

Er erklärte: „Ich muss sagen, es ist ein großartiger Ratschlag für Eltern, mir zu sagen, dass es, ob das wahr ist oder nicht, offensichtlich Menschen gibt, die anfälliger sind, Dinge zu glauben … zu denken ist eine schöne Art zu sein und natürlich könnte alles wahr sein, wer weiß?

'Ich glaube, diese Informationen zu haben, als ich jung war … etwas ganz Besonderes zu sein, hat mir ein wenig inneres Glühen gegeben… es hat mir ein gutes Gefühl gegeben, als hätte ich ein Geheimnis, dass großartige Dinge passieren würden, und vielleicht hat es dazu beigetragen, das ein bisschen zu erfüllen.'

Holly hat sich immer mehr über ihre spirituelle Reise durch ihre neue Plattform Wylde Moon geäußert und gab zu, dass sie sie erst in Australien für I'm A Celebrity… Holt mich hier raus im Jahr 2019 vollständig realisiert hat Potenzial mit alternativen Therapien.

Sie erklärte in der September-Startausgabe von Wylde Women: “Ich hatte plötzlich drei Wochen ohne meine Kinder und zum ersten Mal seit langer Zeit nicht mehr weiß wirklich, was ich mit mir anfangen soll.

„Australien ist das Land der alternativen Therapien, und die Stadt, in der ich war, hatte wirklich alles Mögliche für alle möglichen Leute. Durch diese wundervolle Kinesiologin namens Josie begann ich wirklich, Teile von mir freizuschalten und als ich nach England zurückkam, wusste ich, dass ich nicht alles aufhören wollte, was ich gelernt hatte.

„Jetzt habe ich Dinge in meinem eigenen hypothetischen Werkzeugkasten, wie Meditation und Klangbäder, die wirklich für mich funktionieren. Ich denke wirklich, es geht darum, herauszufinden, was für dich funktioniert, sei es ein Joggen, ein Gespräch mit einem Freund oder das Ertrinken in einer Flasche Wein. Aber Sie müssen herausfinden, was Sie maskieren und wie Sie Dinge verarbeiten.'

Hast du eine Geschichte?< /p>

Wenn Sie eine Promi-Geschichte, ein Video oder ein Bild haben, kontaktieren Sie das Unterhaltungsteam von Metro.co.uk, indem Sie uns eine E-Mail an celebtips@metro.co senden. uk, rufen Sie 020 3615 2145 an oder besuchen Sie unsere Seite „Submit Stuff“ – wir würden uns freuen, von Ihnen zu hören.

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21