Das Unternehmen ist begeistert von seinen neuen sogenannten ‘Impact-Partnern’ . „Sie sind fest entschlossen, dazu beizutragen, aktuelle Themen wie Klima, Geschlechtergleichstellung, Gesundheit, Rassengleichheit, Menschenrechte anzugehen, und verstehen, dass diese Themen grundlegend miteinander verbunden sind“, schreibt das Unternehmen Ethic in seiner Erklärung. Webseite. Laut The Hollywood Reporter sagt das Unternehmen, dass Harry und Meghan Ethic auch ihre eigenen Investitionen verwalten lassen. Das Unternehmen erstellt maßgeschneiderte Investmentportfolios für Benutzer basierend auf den Dingen, die ihren Kunden wichtig sind.

Die Partnerschaft mit dem Finanzdienstleistungsunternehmen ist der neueste Geschäftsabschluss, den Harry und Meghan seither unterzeichnet haben die britische Monarchie verlassen. Zuvor hatte das Paar Archewell ins Leben gerufen, eine Wohltätigkeitsorganisation, die unter anderem einen TV- und Filmvertrag mit Netflix und einen Podcast-Deal mit Spotify unterzeichnet hat. Mit Oprah Winfrey produzierte Harry auch eine Serie über psychische Gesundheit für Apple TV+. Prinz Charles’ Der jüngste Sohn wurde auch zum Chief Impact Officer des Tech-Startups BetterUp ernannt.

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21