Mohamed Salah musste ausgewechselt werden, nachdem er sich eine Verletzung zugezogen hatte (Bild: Getty)

Mohamed Salah hat sich im FA-Cup-Finale gegen Chelsea eine Verletzung zugezogen und applaudierte den Liverpool-Fans, bevor er das Wembley-Feld verließ.

Salah wurde durch Liverpools Stürmer ersetzt Diogo Jota in der 32. Minute, nachdem er den Ball verloren hatte. Der Ägypter wurde anscheinend an der Leistengegend behandelt, bevor er das Feld verließ.

Das 141. FA Cup-Finale war zur Halbzeit torlos, obwohl Luis Diaz knapp für Liverpool traf und Christian Pulisic fast ein Tor für Chelsea erzielte .

Der ehemalige englische Mittelfeldspieler Jermaine Jenas sagte auf BBC One: 'Das ist eine große Sorge, Salah ist nicht der Typ Spieler, der sich einfach hinsetzt.

'Er spielt viele Spiele, viele Minuten, er hat eine lange Saison hinter sich – ich weiß, dass die meisten Spieler von Liverpool das haben, aber werfen Sie auch den Afrikanischen Nationen-Pokal hinein.'

Ex-Chelsea-Star Karen Carney fügte hinzu: 'Wenn Sie alle Teamkollegen um sich herum sehen, machen Sie sich Sorgen. Ich glaube, es ist seine Leistengegend.“

Mehr folgt…

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21