Sie wurde in den 1990er Jahren gebaut, um den Zugang zu einer Handyfabrik zu ermöglichen, aber das Projekt wurde aufgegeben und die Straße damit (Bild : SWNS)

Ein Hotspot mit Fliegenkippen, in dem 'Katzengroße Ratten' leben, wird nach 20 Jahren endlich geräumt.

Die Straße, direkt an der A48 in Newport, Südwales, wurde in den 1990er Jahren gebaut, um den Zugang zu einer Mobiltelefonfabrik zu ermöglichen, aber das Projekt und damit die Straße wurde aufgegeben.

Seit dann wurde die zwei Meilen lange “Straße ins Nirgendwo” als Drehort für Dr. Who verwendet, hat sich jedoch als Paradies für Fliegentipper noch mehr Ruhm erworben.

Die zweispurige Straße ist hoch gestapelt mit Reifen, alten Sofas, kaputten Möbeln und Müllsäcken voller verrottender Lebensmittel.

Brian Miles, 60, der in der Nähe wohnt, sagte, der Zustand der Straße sei “schrecklich”.

p>

Er sagte: „Da unten gibt es Tausende und Abertausende von Tonnen Abfall, und er wächst einfach. Nichts wird jemals weggenommen.

'Soweit ich weiß, wurde es nie benutzt.

'Das einzige Mal, das ich je gesehen habe Es wurde verwendet, als die BBC Episoden von Doctor Who drehte.

'Der Müll liegt nicht nur überall auf der Straße. Wenn Sie in die Buschlandschaft gehen, werden Sie noch viel mehr finden.“

 Großbritanniens am stärksten mit Fliegen versehene Straße wird endlich geräumt

Nach Jahren der Müllbergung hat der Newport Council geschworen, die verlassene Straße von der A48 zu räumen (Bild: SWNS)

Britain’s Die meisten mit Fliegenspitzen befahrenen Straßen werden endlich geräumt

Die Einheimischen sind begeistert von den Nachrichten (Bild: SWNS)

Aber nach Jahren der Müllbergung hat der Newport Council geschworen, das Gelände zu räumen.

Es kommt danach zwei Männer aus Cardiff wurden beim illegalen Abfallen von Müll erwischt und erfolgreich strafrechtlich verfolgt und mit Geldstrafen belegt.

Der Stadtrat hat außerdem fünf feste Strafen für Delikte wegen Fliegenkippens erlassen und zwei Fahrzeuge beschlagnahmt, die an der Mülldeponierung beteiligt waren.< /p>

Nachbarin Gwen Evans, 73, sagte, es sei eine 'große Erleichterung' und fügte hinzu: 'Endlich, nach all dieser Zeit, wird der Rat endlich aufräumen.'

Großbritanniens Road mit den meisten Fliegenspitzen wird endlich geräumt

Die Aufräumarbeiten beginnen mit der Beseitigung aller Reifen und des Sondermülls von der verlassenen Straße (Bild: SWNS)

 Großbritanniens am meisten mit Fliegen beladene Straße wird endlich geräumt

Ratten, die so groß wie Hauskatzen sind, wurden auf der verlassenen Straße auf der Suche nach Nahrung gesehen (Bild: SWNS)

'Es gab eine Zeit, in der man Ratten, so groß wie Hauskatzen, auf der Straße herumstreunen sah, um nach altem Essen zu suchen. Es war ein Gesundheitsrisiko.

'Meine einzige Frage an den Rat ist, warum in aller Welt es so lange gedauert hat, bis es endlich aufgeräumt wurde?

'Die Leute, die in der Nähe wohnen, wünschen sich auch die Gewissheit, dass es sich nicht einfach wieder stapelt.'

Die Aufräumarbeiten beginnen mit dem Entfernen aller Reifen und gefährlicher Abfall von der verlassenen Straße. Der Rest des Mülls wird recycelt.

Verbesserte Sicherheit und Videoüberwachung werden ebenfalls installiert und bleiben vor Ort, um weiteres Umkippen zu verhindern.

Kontaktieren Sie unser Nachrichtenteam, indem Sie uns eine E-Mail an webnews@metro.co.uk senden.

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21