Grand-Designs-Paar plant „unbrauchbares“, komplett weißes Haus

Spread the love

Grand Entwirft Paar, das für ein „unbrauchbares“ rein weißes Zuhause geplant ist“ /></p>
<p> Nina und Trent entschieden sich für eine Kim-Kardashian-Ästhetik (Bild: ABC)</p>
<p class=Ein Paar, das 1 Million US-Dollar (522.000 £) ausgab ), die ihr Haus renovieren, wurden heftig kritisiert, weil sie sich dafür entschieden hatten, ihr Wohnzimmer ganz in Weiß auszustatten, obwohl sie ein Kleinkind hatten.

Die Innenarchitektin Nina und ihr Mann Trent traten in der neuesten Folge von Grand auf Designs Transformation, eine australische Spin-off-Serie des langjährigen Programms.

Das Paar, das ein Haus im Wert von 3,2 Millionen US-Dollar (1.672.000 £) an den nördlichen Stränden Sydneys besitzt, wollte es umbauen Platz in einem stilvollen Block mit maßgeschneiderten Marmormöbeln.

Bei der Renovierung, die fünf Monate dauerte, wurden ihrem Vier-Zimmer-Haus aus den 1980er-Jahren mehrere luxuriöse Ausstattungsmerkmale hinzugefügt, darunter eine handgefertigte Kücheninsel aus weißem Marmor und ein Bad im Freien.

Aber es war ihr All– Das weiße Wohnzimmer mit einem weißen Bouclé-Sofa und einem weißen Bambus-Seidenteppich sorgte sowohl bei den Moderatoren als auch bei den Zuschauern für Kopfschütteln.

Für Co-Moderatorin Yasmine Ghoniem der größte Fehler, und Risiko, im komplett weißen Innenraum war der kleine Sohn des Paares, Harley.

Grand Entwirft Paar, das ein „unbenutzbares“ rein weißes Haus bauen soll“ /></p>
<p> Das Paar gab Millionen von Dollar für eine Wohnung in Sydney aus <strong>(Bild: ABC)</strong></p>
<p class=' „Ich stelle mir Harley nur mit Spaghetti und schmutzigen Fingern vor“, sagte sie ihnen.

Trent gab dann zu, dass er zustimmte, und es war eine „Besorgnis“ in seinem Hinterkopf.

Nachdem Yasmine einen Rundgang durch das fertige Anwesen gemacht hatte, meinte sie, dass man den Raum eher als „Galerie“ betrachten könnte, statt als „Familienleben“ zu fördern.

Wie Nina weiter erklärte, konnte der Raum jedoch für beides genutzt werden, da dort „ziemlich strenge Regeln“ galten.

'Es gibt keine Flüssigkeiten. „Käse und Cracker sind im Grunde alles, was in diesem Raum erlaubt ist“, sagte sie lachend.

Trotzdem hatte die Wahl des Innendesigns ihnen bereits Probleme bereitet, nachdem es bereits einen „Vorfall“ im Zusammenhang mit Harleys künstlerischen Aktivitäten gegeben hatte.

Grand-Designs-Paar plant ein „unbrauchbares“ rein weißes Zuhause“ /></p>
<p> Ihr Kleinkinder beschlossen, ihre weißen Wände voll zu malen <strong>(Bild: ABC)</strong></p>
<p class=„Wir hatten eine Zeichnung mit Buntstiften auf dem Teppich“, teilte er mit und fügte hinzu, dass die Buntstifte „alle Farben des Regenbogens“ hätten.

Er fügte hinzu: „Es war wirklich ein Kunstwerk.“ , einfach am falschen Ort.'

Mehr: Trending

Grand Designs-Paar soll für ein „unbrauchbares“ rein weißes Zuhause geplant sein“ /></p>
<p class=TV-Star musste sich entschuldigen, nachdem er ein extrem seltenes Tier gestreichelt hatte

Grand Designs Paar geplant für „unbrauchbares“ rein weißes Zuhause“ /></p>
<p class=Wahre Geschichte hinter der „perfekten und erschütternden“ neuen Serie von Netflix. Fans bewerten „10/10“

Paar von Grand Designs geplant für ein „unbrauchbares“ rein weißes Zuhause“ /></p>
<p class=TV-Werbung schließt auf wundersame Weise die Generationenlücke zwischen der Generation Z und den Babyboomern

Grand-Designs-Paar soll „unbrauchbar“ werden -white home

Große Katastrophen – die Häuser von Channel 4, die Ehen ruinierten und Paare in Schulden stürzten

Allerdings war der Couchtisch ein Hit bei Harley, der offenbar Gefallen daran gefunden hatte, darauf zu „springen“, aber es gab keine Bedenken, dass er die Murmel zerbrechen könnte, da sie „schön und robust“ war.

Wie immer nutzten die Zuschauer zu Hause die sozialen Medien, um ihre Meinung zu äußern.

„Wie sie etwas vollkommen Gutes ruiniert haben.“ All dieser schreckliche, monolithische Marmor. Und der unbenutzbare Raum … die Couch sah nicht einmal bequem aus, sondern nur stylisch“, postete eine Person in einer Facebook-Gruppe, die sich den Diskussionen über die Serie widmete, wie News.com.au berichtet.

'Übertrieben! … Ich musste lachen, als sie davon sprachen, dass das Kind den weißen Plüschteppich vollgemalt habe“, teilte jemand anderes mit.

Grand-Designs-Paar soll für ein „unbrauchbares“ rein weißes Zuhause geplant sein“ /></p>
<p> Das Coupé hat entschied sich für ein sehr minimalistisches Design <strong>(Bild: ABC)</strong></p>
<p class=Ein anderer fügte hinzu: „Sagen Sie Ihren Gästen, dass Sie kein Glas Wein mit ins Wohnzimmer nehmen dürfen (auch nicht, wenn Sie es auf den Marmor-Couchtisch stellen), aber Käse [und] Cracker sind in Ordnung.“ Augenrollen.'

Währenddessen sagte jemand anderes, er würde schnell müde werden, wenn er seinen eigenen Kindern immer wieder sagen würde, sie sollten sie nicht mit ins Wohnzimmer nehmen.

Auf Twitter , die Imbissbuden waren nicht viel besser.

Paar von Grand Designs geplant für „unbrauchbares“, ganz in Weiß gehaltenes Haus“ /></p>
<p> Das Haus kam bei den Zuschauern nicht gut an, einige nannten es „geschmacklos“ <strong>(Bild: ABC)</strong></p>
<p class=„Großartige Transformationen sind große Katastrophen.“ Menschen, die 1 Million US-Dollar für Marmor ausgeben können und keinerlei Vorstellungskraft haben, sollten von der Renovierung ausgeschlossen werden. Huch“, schrieb Kathy Franco.

Jane F sagte, das Haus sei „geschmacklos“ und sie würde das Programm ausschalten.

Eine andere, Heidi, sagte, sie habe es satt, dass reiche Leute verschwenderische Dinge tun, nachdem sie gesehen hatte, wie ein „perfekt gutes Gebäude“ auseinandergerissen und dann „mit Marmor vollgestopft“ wurde.

Auf Nachfrage von Die Gastgeber gaben zu, dass sie, wenn sie bei der Renovierung etwas anders gemacht hätten, stattdessen einen Teppich gekauft hätten, der „etwas besser reinigte“.

Grand Designs Transformations wird ausgestrahlt auf ABC in Australien.

Hast du eine Geschichte?

Wenn Sie eine Promi-Geschichte, ein Video oder Bilder haben, wenden Sie sich an das Unterhaltungsteam von Metro.co.uk, indem Sie uns eine E-Mail an celebtips@metro.co.uk senden oder unter 020 3615 2145 anrufen indem Sie unsere Seite „Sachen einreichen“ besuchen – wir würden uns freuen, von Ihnen zu hören.

MEHR: Grand Designs-Moderator Kevin McCloud war verblüfft über den „betrunkenen Spontankauf im Internet“

MEHR : Die wahre Geschichte hinter dem „traurigsten Haus aller Zeiten“ von Grand Designs, einschließlich des „zeitverschwendenden“ prominenten Käufers

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *