Gestorbener Schauspieler Clark Middleton, bekannt für die TV-Serien Twin Peaks und Blacklist

Gestorbener Schauspieler Clark Middleton, bekannt für die TV-Serien Twin Peaks und Blacklist

Der Schauspieler, Regisseur und Produzent Clark Middleton, der in den Filmen „Kill Bill 2“, den TV-Serien „Twin Peaks“ und „The Black List“ mitspielte, ist verstorben.

Je nach Sorte sprach seine Frau Elissa darüber. Der Schauspieler war 63 Jahre alt. Die Todesursache war das West-Nil-Virus, für das es keine Heilung gibt.

Im Fernsehen war Middleton in Law & Order, Twin Peaks und zuletzt auf der Schwarzen Liste zu sehen, wo er den Abteilungsleiter Glen Carter spielte. In der TV-Serie „Twin Peaks“ von David Lynch spielte er 2017 den mysteriösen Charlie, Ehemann von Audrey (Sherilyn Fenn).

Middleton, ein lebenslanges Mitglied des Actors Studio, unterrichtet seit über 20 Jahren Schauspiel in New York. Er lebte über 50 Jahre mit juveniler rheumatoider Arthritis und war Sprecher der Arthritis Foundation.

Der Blacklist-Autor John Bockenkamp sagte in einer Erklärung: „Ich bin mit gebrochenem Herzen. Clark war nicht nur ein wirklich einzigartiger und begabter Schauspieler, sondern in jeder Hinsicht ein unglaublicher Typ. Er war ein kluger Filmfan. Er hatte eine Leidenschaft für seinen Job. Und Er war im Herzen wahnsinnig großzügig … Ich weiß, dass seine gesamte Familie auf der schwarzen Liste von dieser Nachricht am Boden zerstört ist. Clark war einer der besten Menschen und wir haben ihn zu früh verloren. „

Wir werden daran erinnern, dass der Gründer der japanischen Marke Kenzo an Coronavirus gestorben ist.

Share Button
MEHR AUS DEM WEB  Das Unternehmen Facebook eingeführt, die Preise für Gruppen-Videoanrufe
Previous Article
Next Article