Frau, die über die Pflege einer Bande gelogen hat, wurde gefilmt, indem sie vor der Polizei vortäuschte, unter Drogen gesetzt worden zu sein

Spread the love

Neu veröffentlichtes Video zeigt den Moment, in dem ein Serienfantasist vorgibt, unter Drogen gesetzt zu werden verzerrter Versuch, die Polizei davon zu überzeugen, dass sie gerade von Mitgliedern einer asiatischen Pflegebande brutal vergewaltigt worden war.

Eleanor Williams, 23, wurde für schuldig befunden und zu achteinhalb Jahren Gefängnis verurteilt Sie verdrehte den Rechtsweg im März 2023.

Drei ihrer Opfer versuchten später, sich das Leben zu nehmen, wie ihr Prozess erfuhr.

Jetzt wurden der BBC 50 Stunden am Körper getragenes und CCTV-Material für eine Dokumentation über den Fall, Liar: The Fake Grooming Scandal, zur Verfügung gestellt, die heute Abend, am 17. Januar, ausgestrahlt wird.

< p class="">Die Clips zeigen das Ausmaß ihrer Täuschung und wie sie sich über einen Zeitraum von drei Jahren entwickelt hat.

Einer wurde gegen Ende ihres Wahlkampfs, Ende Juli 2019, aufgenommen Als die Polizei Williams‘ Haus besuchte, stellte sie fest, dass ihr Gesicht von den selbst zugefügten Verletzungen verletzt und blutig war.

Es zeigt sie, wie sie durch den Raum taumelt, bevor sie offenbar auf einen Stuhl fällt.

Detective Constable Claire Ritchie, die sich auf die Befragung von Opfern von Sexualverbrechen spezialisiert hat, sagt in dem Clip: „Sie ist offensichtlich sehr besorgt.“ Mädchen, und in dieser Hinsicht tut sie mir wirklich leid.

'Als alles losging, war es: „Ist es ein wirklich lebhafter Traum, von dem sie wirklich glaubt, dass er passiert ist?“ Geht es ihr nicht gut?“ Da muss doch was sein.’

Frau, die gelogen hat, als sie vor der Polizei eine Gang unter Drogen gesetzt hatte, wurde dabei gefilmt, als würde sie vorgeben, unter Drogen gesetzt zu werden

Ermittler glauben, dass Williams „niemals aufgehört hätte“, und dass ihre Lügen nur noch weiter zugenommen haben (Bild : BBC)

Frau, die gelogen hat, als sie vor der Polizei eine Drogenbande vortäuschte, wurde vor der Polizei gefilmt

Ein Facebook-Beitrag, der ihr schwer verletztes Gesicht zeigt – verursacht durch Schläge mit einem Hammer auf sich selbst – wurde geteilt mehr als 10.000 Mal (Bild: Facebook)

Am Ende des Prozesses sagte der Richter, er habe „in diesem Fall zahlreiche psychiatrische Beweise erhalten – es gibt jedoch keine Erklärung dafür, warum der Angeklagte diese Straftaten begehen würde.“ '.

Ermittler gehen davon aus, dass Williams „niemals aufgehört hätte“, und dass ihre Lügen nur noch weiter zugenommen hätten.

Detective Chief Inspector John Graham-Cumming sagt: „Meine ernsthafte Sorge war, dass sie sich am Ende umbringen oder ernsthaften Schaden erleiden würde.“

'I Ich glaube nicht, dass es jemals aufgehört hätte.'

Williams ging im Mai 2020 viral, als ein Facebook-Beitrag, der ihr schwer verletztes Gesicht zeigte – verursacht durch einen Hammerschlag – häufiger geteilt wurde als 10.000 Mal.

Die Polizei, die zu diesem Zeitpunkt bereits misstrauisch geworden war, musste mit Entsetzen zusehen, wie es nicht nur zu einem Anstieg der Spenden für eine Spendenaktion „Gerechtigkeit für Ellie“ kam, die schnell 20.000 Pfund überstieg, sondern auch zu Hassverbrechen in ihrer Heimatstadt Barrow-in-Furness.

Bewohner der asiatischen Gemeinschaft erhielten Morddrohungen und wurden beschimpft und bespuckt. Auch in einigen Geschäften kam es zu Vandalismus.

Ihre erste falsche Anschuldigung wurde erhoben, als sie gerade 16 Jahre alt war.

Sie und mehrere andere waren im November 2017 bei einem Mann zu Hause gewesen, als ihr schlecht wurde, nachdem sie Alkohol getrunken und Cannabis geraucht hatte.

Der Mann und seine Freunde kontaktierten Williams‘ Mutter und Schwester, die zu sich kamen holte sie ab und brachte sie später ins Krankenhaus, wo sie behauptete, sie sei vergewaltigt worden.

Um dieses Video anzusehen, aktivieren Sie bitte JavaScript und erwägen Sie ein Upgrade auf einen Webbrowser, der HTML5-Videos unterstützt

Eine ähnliche Situation ereignete sich ein Jahr erneut- anderthalb später, als sie eine zweite Reihe falscher Behauptungen gegen einen anderen Mann erhob, der sie von einem Abend mit nach Hause nahm, als sie betrunken war.

Mehr: Trending < /h3>

Frau, die über die Grooming-Gang gelogen hat, wurde gefilmt, als sie vortäuschte, vor der Polizei unter Drogen gesetzt worden zu sein

Kate Middleton wurde operiert und wird aus der Operation entlassen Aktion seit Monaten

Frau, die gelogen hat, als sie vor der Polizei eine Drogenbande vorgetäuscht hat, wurde gefilmt

Die Firma von Captain Toms Tochter hat einen massiven finanziellen Rückgang erlebt

Frau, die über die Pflege einer Bande gelogen hat, wurde gefilmt, als sie vortäuschte, vor der Polizei unter Drogen gesetzt worden zu sein

Junge, 2 , verhungert zusammengerollt im Pudsey-Pyjama neben seinem Vater, der an einem Herzinfarkt gestorben ist

Frau, die gelogen hat, als sie vor der Polizei eine Drogenbande vorgetäuscht hat, wurde gefilmt

Met Office urteilt darüber, ob Schnee fallen wird London

Sie beschuldigte ihn, sie vergewaltigt zu haben und dann in ihre Wohnung gekommen zu sein, wo sie mit einem Messer bedroht wurde.

In einem Clip ist zu hören, wie Williams der Polizei erzählt: „Er hatte ein Messer und fuchtelte damit herum … [Er] zog mich an den Haaren ins Badezimmer, zog mich nackt aus und schlug mit dem Duschkopf auf mich ein.“

Der Mann verbrachte 10 Wochen im Gefängnis, bevor er freigelassen wurde.

Wochen später behauptete Williams , sie sei seit ihrem 12. oder 13. Lebensjahr von einem örtlichen Unternehmen gepflegt worden Der Besitzer soll sie quer durch die Region mitgenommen und zum Sex mit anderen Männern überredet haben.

Sie beschrieb Prügelstrafen, Vergewaltigungen, ein Mädchen, das durch die Prügel beinahe gestorben wäre, und ein anderes, dem ein Hund auf sie gehetzt wurde.

Herr Graham-Cumming sagt: „An diesem Punkt denken Sie das.“ ist gewaltig, man hat Angst, dass das passiert und wir nichts davon wussten. Das ist möglicherweise ein anderes Rochdale, ein anderes Rotherham.'

Williams sagte der Polizei, er habe sie nach Amsterdam gebracht, wo er sie zur Arbeit in einem Bordell gezwungen und sie für 25.000 Euro versteigert habe, aber das Der Käufer hat den Deal nicht abgeschlossen.

Frau, die gelogen hat, als sie vor der Polizei eine Drogenbande anheuerte, wurde dabei gefilmt, als würde sie vorgeben, unter Drogen gesetzt zu werden

Williams wurde zu achteinhalb Jahren Gefängnis am Preston Crown Court verurteilt (Bild: PA )

Als Detective Constable John Robinson zum ersten Mal über den Fall spricht, sagt er, er glaube, Williams habe frühere Grooming-Skandale recherchiert, bevor er ihre Lügen erfand.

Er sagt: „Was ich deutlich erkennen kann, ist eine Entwicklung.“

'Sie haben eine schreckliche Anschuldigung im Jahr 2017, eine viel schlimmere Anschuldigung im Jahr 2019 und Wochen später entwickelt sich daraus eine gewaltige Gruppe organisierter Kriminalität.'

Der Staatsanwalt verglich Williams‘ Darstellung im Prozess mit einer Szene aus dem Liam Neeson-Film „Taken“, in der die jugendliche Tochter eines ehemaligen Geheimdienstagenten von Menschenhändlern entführt wird.

Sie war in Amsterdam gewesen – hatte aber ein Hotelzimmer mit ihrer Schwester und dem Freund ihrer Schwester geteilt.

Während sie dort war, wurde die Bankkarte ihres sogenannten Angreifers in einem B&Q verwendet in Barrow.

Sie beschuldigte einen anderen Mann, sie nach einer zufälligen Begegnung im Stadtzentrum von Preston vergewaltigt und an zwei asiatische Männer verkauft zu haben.

Herr Robinson sagt in der Dokumentation: „Es ist schwer zu verstehen, warum jemand so weit geht und was die Motivation dafür ist – außer einer Verzweiflung, die man glauben kann.“

Frau, die über die Pflege einer Bande gelogen hat, wurde gefilmt, als sie vor der Polizei vortäuschte, unter Drogen gesetzt worden zu sein

Er sagte, es gebe keine Erklärung dafür, warum sie die Anschuldigungen erhoben habe, die er als „vollständige Fiktion“ bezeichnete, und fügte hinzu: „Solange die Angeklagte sich nicht dazu entschließt, zu sagen, warum sie diese Lügen erzählt hat, werden wir es nicht erfahren.“ .'

Der Richter sagte, es bestehe die Gefahr, dass sich echte Opfer von Sexualverbrechen aufgrund von Williams‘ Handlungen davon abgehalten fühlten, sie anzuzeigen.

Die Polizei von Cumbria nannte es einen völlig einzigartigen Fall und versuchte, echten Opfern zu versichern, dass sie unterstützt werden.

Lügner: Der Fake-Grooming-Skandal wird heute Abend um 21 Uhr auf BBC Three ausgestrahlt.

Nehmen Sie Kontakt mit unserem Nachrichtenteam auf, indem Sie uns eine E-Mail an webnews@metro.co.uk senden .

MEHR: Gefängnisbeamter „hat Geld, Geschenke und das Versprechen erhalten, Insasse des Mordprozesses zu lügen“

MEHR: Fußballer gesucht Liebesrivale in der Vagina einer Frau, von der er dachte, dass sie sich versteckt

MEHR: Doomsday-Sektenführer wird wegen Mordes an 191 Kindern angeklagt

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *