Am Donnerstagabend, 25. November, der nächste Zyklus der unterhaltsamen kulinarischen Show “Almost Perfect Dinner” endete auf TV3, und der letzte Abend dieser Woche war richtig lustig.

Musiker Ralph Eiland begrüßte seine neuen Freunde, den Leiter der Gruppe “Astro’n’out” Mars Upmanis-Holstein, Schauspielerin Rēzija Kalniņš und Journalist Ralfs Dravnieks in einer Gemeinschaftswohnung und hatten nicht nur ein einzigartiges Menü zubereitet, sondern auch mit diversen Aktivitäten überrascht. “Ich mag Humor, aber ich habe Schwierigkeiten mit schwarzem Humor,” sagte Mara, als sie erfuhr, dass Ralph beschlossen hatte, den Tisch mit Grabkerzen zu dekorieren.

Die Gäste hatten große Hoffnungen, dass Ralph sie wirklich unterhalten würde, und er wurde nicht enttäuscht. Zum Beispiel wurde die Gesellschaft gelegentlich von einem der Mitglieder von Ralphs Wohnung vermisst, aber die Gäste fühlten sich nicht gestört, sogar glücklich.

“Ich bin etwas verwirrt, aber es gefällt mir hier – Ich habe einen positiven Kulturschock,” Mara teilte ihre Gefühle, aber Rēzija verglich die Ereignisse beim Abendessen bei Ralph mit der Erfahrung in dem beliebten Video “Communal Blues”. “Das war genau der Zeitpunkt, als Igo ihren Clip gedreht hat, und dieser hier ist wunderschön, ich mag ihn,” gab die Schauspielerin zu.

In dem Snack servierte Eilands „traditionelle Rigaer Hinkalas mit der Spezialsauce des Küchenchefs“ sowie „einen köstlichen Snackteller mit im Ofen gebackenen Kartoffelplatten und traditionellem hausgemachtem Käse“.

p>

Als Dravnieks den Snack sah, war sofort klar, wie der Abend aussehen würde. Aber Rezia räumte ein, dass dies der Traum eines jeden Schülers ist.

Vor dem zweiten Essen wurden die Gäste von einem Kurier mit Blumen und Gedichtszeilen überrascht, die von den Damen auf unterschiedliche Weise in Empfang genommen wurden: Die Aufführung erschien Mara wunderbar, Rezia jedoch banal.

Zum Hauptgang servierte der Gastgeber Brat- und Brühwürste mit “Salat”, “Snake” und "traditionelle hausgemachte Pasta mit scharfen Gegenständen". “Die Post war so schrecklich,” sagte Mara. Dravnieks hingegen lobte Eyland für seinen Mut, die folgenden Gerichte auf den Tisch zu bringen: “Was er lehrte, charakterisiert seinen Mut.”

Als Unterhaltung für den Abend , bot Ralph seinen neuen Freunden an, Lottoscheine abzurubbeln, und den größten Erfolg hatte Māra, die 10 Euro gewann. “Ich mochte die Unterhaltung nicht. Ich mag es nicht zu verlieren, wenn die Person, die neben mir sitzt, gewinnt“, verriet Dravnieks.

Zum Nachtisch servierte der Musiker „spezielle Ralph-Süßburger mit Dessertfondue und süßem Ricotta-Käse“ Füllung”. "Nicht jeder kann ein so einfaches Gericht mit einer Haltung einnehmen, Ralph kann es&8221; Mara gab zu. “Er schämt sich nicht, er tut es mit Pomp. Wir versuchen jeden Tag besser auszusehen als wir es tun. ”

Am Ende des Abends gab der Gastgeber selbst zu, dass er sich wie ein Gewinner fühlte, weil keiner der Gäste das Abendessen verließ und allen alles gefiel.

Rēzija, Māra und die anderer Ralph bewertete den Besuch in Eiland mit 84 Punkten, aber Rēzija und Māra erhielten diese Woche die meisten Punkte. Rēzija entschied, dass Māra den Hauptpreis gewonnen hat.

.

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21