Es gibt keine Bestätigung, wie viele Menschen an Bord waren (Bilder: Facebook/James Wall)

Ein kleines Flugzeug explodierte nach dem Absturz in einem Stadtteil von San Diego.

Schockierende Bilder zeigen das Feuer, als die Feuerwehr am Montagabend zum Tatort am Pepper Drive in Bostonia raste.

Es bleibt unbekannt, wie viele Menschen an Bord waren.

Keine Häuser wurden beschädigt, aber das Flugzeug zerstörte beim Absturz mehrere Strommasten, berichtet NBC 7 San Diego.

Nach Angaben des San Diego Sheriff's Department waren rund 2.500 Haushalte ohne Strom.

Gebiete in Lakeside, Bostonia und Granite Hills waren alle betroffen Ausfälle.

Eine Ortsansässige namens Lauren Watling sagte, sie habe gehört, wie das Flugzeug 'näher' kam, bevor es abstürzte.

Sie sagte: 'Normalerweise werden sie laut, weil wir direkt am Flughafen wohnen, aber es wurde wirklich, sehr laut und plötzlich dachten wir, es könnte unsere Stromleitungen über unserem Haus treffen, aber wir sahen nur hellblaue und orange blinkende Lichter und wir hörten den Strom laufen.

Flugzeug geht in Flammen auf nach dem Absturz in ein Wohnviertel

Rund 2.500 Häuser waren ohne Strom (Bild: San Diego Times)

'Und dann hörten wir das Flugzeug tatsächlich abstürzen. Wir liefen sofort aus und überall war eine Menge Rauch. Alles, was wir sahen, war Feuer und Rauch.'

Ein anderer Bewohner Matt Celustka sagte, er habe “das Knallen gehört und wusste es zu diesem Zeitpunkt einfach”.

He fügte hinzu: „Ich war besorgt, wenn es irgendwelche Häuser trifft. Ich ging mit ein paar Nachbarn nach draußen, um zu sehen, und alles, was ich sehen konnte, waren Flammen vor den Häusern oben auf der Straße.'

Der Brand wurde unter Kontrolle gebracht kurz vor Mitternacht Ortszeit.

Anwohner wurden gebeten, sich während der Ermittlungen der Behörden vom Absturzbereich fernzuhalten.

Die Federal Aviation Administration untersucht den Fall, wobei die Ursache derzeit unbekannt ist.

Kontaktieren Sie unser Nachrichtenteam per E-Mail an webnews@metro.co.uk.

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21