Die Flüge sollten im November beginnen, werden aber aufgrund von thailändischen Zinsbeschränkungen storniert.

Das Urlaubsreisebüro Tui hat die Flüge nach Thailand im frühen Winter aufgrund von Zinsbeschränkungen abgesagt, heißt es in den Mitteilungen des Unternehmens.

Flüge werden bis zum 16. Dezember storniert. Die Reisesaison des Unternehmens nach Thailand hätte Anfang November beginnen sollen.

“Wir haben unseren ersten Flug nach Thailand zu Weihnachten,” sagt Laura Aaltonen, Kommunikationsmanagerin von Tuin Finnland.

Die thailändischen Behörden sagten am Montag, sie würden die Zinsbeschränkungen des Landes lockern. Ab Anfang Oktober wird die Quarantänebeschränkung für zweimal geimpfte Touristen von derzeit zwei Wochen auf eine Woche verkürzt.

Die Quarantäne für ungeimpfte Fluggäste wird auf zehn Tage verkürzt. Für alle Passagiere sind mindestens zwei negative Coronavirus-Tests erforderlich.

Thailands Corona-Beschränkungen seien für Urlaubsreisen noch zu streng und unklar, sagt Aaltonen.

„Wir erwarten, dass das Reisen für unsere Kunden völlig reibungslos verläuft. Natürlich beobachten wir im Dialog mit den Behörden Änderungen der Beschränkungen, die über Nacht eintreten können. ”

Thailand, das beliebteste Resort in Phuket, experimentiert seit Juli mit dem sogenannten Sandbox-System.

Im Rahmen des Programms geimpfte Touristen konnten ohne Quarantäne nach Phuket reisen.

Laut AFP teilten die thailändischen Behörden am Montag mit, dass das System Anfang November auf fünf weitere touristische Ziele und in auf zwanzig weitere Ziele ausgeweitet werde Dezember.

Thailand leidet derzeit an einer schlimmen dritten Welle des Coronavirus, und es werden täglich mehr als 10.000 Fälle der Krankheit registriert . Weniger als ein Drittel der thailändischen Bevölkerung ist bisher geimpft.

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21