Ein Mann wurde des Mordes an Kirsty Louise Ashley, 29, angeklagt (Bild: LNP/Facebook Kirsty Ashley)

Eine Familie ist 'zerbrochen', nachdem am zweiten Weihnachtsfeiertag eine Frau zu Tode geprügelt wurde.

Kirsty Louise Ashley, 29, wurde kurz vor Mittag in einem Haus in Newham tot aufgefunden. Ostlondon.

Als Todesursache wurde nach einer Obduktion ein stumpfes Gewalttrauma angegeben.

Yahya Aboukar, 26, wurde angeklagt, Kirsty am Sonntag auf dem Anwesen in Earlham Grove ermordet zu haben. Er erschien heute vor dem Thames Magistrates' Court in Untersuchungshaft.

Es wird angenommen, dass Aboukar und das Opfer sich kennen.

Kirstys Schwester Kyomi sagte es 'tötet sie' zu wissen, dass ihr Geschwister heute in einer herzzerreißenden Hommage auf Facebook verschwunden ist.

Sie schrieb: „Gestern hatten ich und meine Familie schreckliche Neuigkeiten, meine Schwester Kirsty Louise Ashley ist leider bei einer schrecklichen Katastrophe gestorben.

‘Wir sind alle kaputt. Und möchte etwas Zeit zum Trauern. Ich schreibe dies so, wie es jetzt in den Nachrichten ist und ihr Name da draußen ist.

'29 Jahre alt ist kein Leben, und wenn ihr das Leben genommen wird, tötet es mich zu wissen. RIP Kirsty, wir werden dich so schnell wie möglich hierher zurückbringen.“

 Familie ‘gebrochen’, nachdem Frau am zweiten Weihnachtsfeiertag zu Tode geprügelt wurde

Kirstys Familie wurde durch die tragische Nachricht von ihrem Tod “gebrochen”

Familie links ‘broken’, nachdem eine Frau zu Tode geschlagen wurde am zweiten Weihnachtsfeiertag

Sie wurde tot auf einem Grundstück in Earlham Grove in Newham aufgefunden (Bild: Marcin Nowak/LNP)

Jemand namens Chloe beschrieb Kirsty als “ein reizendes Mädchen”, während ein Mann namens Ricky sagte, sie würde “immer” in Erinnerung bleiben'.

Jemand, der in der Gegend lebt, in der Kirstys Leiche gefunden wurde, sagte: 'Ich war in meiner Tür und habe gestern am zweiten Weihnachtstag jede Menge Polizisten gesehen.

< p class="">'Ich habe versucht zu fragen, was passiert ist, aber die Polizei hat nichts gesagt. Es ist eine raue Gegend hier.’

Ein anderer Bewohner, der seit 20 Jahren in Earlham Grove lebt, sagte: „Ich bin gerade von einem Familienbesuch zurückgekommen. Hätte nicht gedacht, dass so etwas passiert wäre.

‘Herzbrechend. Das Letzte, was du sehen willst, besonders zu Weihnachten.

‘Ich fühle mit ihrer Familie. Ich habe keine Ahnung, wer sie war, da es so aussieht, als ob viele Leute von allen Anwesen hierher kommen und gehen. Mein Herz ist bei ihr.'

Kontaktieren Sie unser Nachrichtenteam per E-Mail unter webnews@metro.co.uk.

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21