Dies könnte ein kluges und hinterhältiges Update für Facebook sein, da es darauf abzielt, jüngere Nutzer zurückzugewinnen und die wachsende Dynamik von TikTok als soziale App der Wahl für die nächste Generation zu bremsen.

Heute , hat Facebook eine neue „Creative Apps Platform“ für Facebook Stories angekündigt, die es Entwicklern ermöglicht, Story-Apps direkt im Stories-Ökosystem zu entwickeln und zu bewerben.

Wie Sie hier sehen können, dank Facebook’s neue Plattform können App-Entwickler, die am Programm teilnehmen, ihre Tools im Stories-Kompositionsfeed auflisten lassen, wodurch Benutzer auf mehr kreative Apps zugreifen können. für ihre Geschichten, ohne sie finden zu müssen. außerhalb der Plattform.

Wie von Facebook erklärt:

„Wir haben daran gearbeitet zu verstehen, wie Sharing to Stories die einzigartigen Bedürfnisse unserer kreativen Anwendungspartner besser erfüllen kann. Wir haben festgestellt, dass App Discovery ein zentrales Thema ist: In einem umkämpften und wachsenden Markt ist es für unsere Partner teuer und schwierig, die Menschen zu erreichen, die weiterhin Freude an ihren Apps haben. Als Reaktion darauf haben wir die Creative App Platform – ein neues Konzept, mit dem Nutzer kreative Apps direkt in Facebook Stories entdecken können.

Das Konzept ist dem „Minis“-Angebot von Snapchat sehr ähnlich, das es Entwicklern ermöglicht, Mikroversionen ihrer vollständigen Apps innerhalb von Snapchat zu teilen.

Dies erweitert das kreative Potenzial von Snaps und bietet noch mehr zusätzliche Tools und Optionen, die Sie über Ihre privaten Snaps, Stories usw. teilen können.

Die Facebook-Variante konzentriert sich speziell auf Stories und kreative Add-Ons, wie der Name schon sagt, mit verschiedenen Entwicklern, die sich für die erste Phase anmelden.

„Zusätzlich zu Partnern wie der B612 Media Editor App und der Smule App zur performativen Musikerstellung freuen wir uns über die Partnerschaft mit VivaVideo und Vita, die alle reichhaltige und robuste Erfahrungen für Story Maker bieten. Wir freuen uns auch, der Plattform bald neue Partner hinzuzufügen, darunter Picsart, eine der weltbesten Kreativplattformen, Camera360 und Sweet Selfie. “

Der größte Vorteil für Facebook ist hier die erhöhte Kreativität, eine der Hauptschwächen im Moment, wobei die überwiegende Mehrheit seiner Stories-Funktionen sowie Tools für Instagram Reels Nachbildungen von Optionen sind, die bereits auf TikTok und Snapchat verfügbar sind, was übrig bleibt er holt ihn ständig auf.

Noch heute hat Instagram zwei neue Funktionen für Instagram Reels angekündigt, in Text-to-Speech Translation und Voice Change Filters, die beide seit buchstäblich Jahren auf TikTok verfügbar sind.

Wenn Facebook und Meta im weiteren Sinne wirklich ein jüngeres Publikum zurückgewinnen sollen, braucht es mehr als ein paar gesponserte Tweets und Abweichungsvideos von TikTok-Influencern – Das Unternehmen wird sich verpflichten müssen, die nächsten großen Dinge zu finden, die nächste große Sache. nächsten großartigen Tools und Optionen, die das Publikum begeistern und Instagram und Facebook zu den Apps machen, die die Leute für die neuesten Trends und Funktionen brauchen.

Meta sollte das können. Es verfügt über weit mehr Ressourcen als alle seine Konkurrenten und hat gleichzeitig ein viel größeres kumulatives Publikum, was für potenzielle Partner ein wertvoller Köder sein sollte. Es besteht kein Zweifel, dass viele Apps die Reichweite von Facebook Stories nutzen wollen, um für ihre Tools zu werben – Und wenn Facebook dadurch ohne allzu großen Aufwand auf das nächste große Feature oder Trending-Tool stoßen und es direkt in die Stories einbetten kann, könnte dies ein großer Gewinn für den Plattform-Jugendschub sein.

Aus diesem Grund ist diese neue Plattform für Facebook wahrscheinlich wertvoller als die Minis für Snap. Das Publikum von Snapchat ist aus demografischer Sicht viel kleiner und spezifischer, was wahrscheinlich bedeuten wird, dass Facebooks „Creative App Platform“ mehr Interesse wecken wird – und wenn Facebook dann versucht, diese neuen Funktionen bei ihnen zu bewerben. eine größere Anzahl von Nutzern, um die Nutzung von Stories zu erhöhen, ist das Potenzial seiner Partneranwendungen wichtig.

Dies ist nur der Anfang, da sich die Plattform derzeit in einer begrenzten Betaphase befindet, aber Facebook hat aufgerufen für potenzielle Partner mit Blick auf den nächsten Schritt.

Es mag jetzt nicht viel erscheinen, aber es könnte am Ende ein wichtiges Update für Metas Bemühungen sein.

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21