F1-Star Esteban Ocon wehrt sich gegen Max Verstappen, nachdem er als „dummer Idiot“ bezeichnet wurde

Spread the love

F1-Star Esteban Ocon schlägt gegen Max Verstappen zurück, nachdem er als „dummer Idiot“ bezeichnet wurde.“ /></p>
<p> Esteban Ocon hat schon früher mit Max Verstappen gekämpft – sowohl auf als auch abseits der Strecke.</p>
<p class=Max Verstappen und Esteban Ocon gerieten während des Qualifyings für den Grand Prix von Las Vegas aneinander und nannten sich gegenseitig „a“. Witz‘ und ein ‚dummer Idiot‘.

Im Qualifying am Samstag sicherte sich Ferrari-Fahrer Charles Leclerc die Pole-Position auf dem brandneuen Stadtkurs, vor seinem Teamkollegen Carlos Sainz und Verstappen.

< p-Klasse="">Der Red-Bull-Fahrer wird jedoch in der ersten Reihe starten, da Sainz eine umstrittene Startplatzstrafe von zehn Plätzen hinnehmen muss, nachdem sein Auto im Freitagstraining durch ein Mannloch beschädigt wurde.

Es war ein Tag Was für Ocon jedoch zu vergessen ist, der aus Q1 ausschied und den 17. Platz belegte, und was noch schlimmer ist als die Verletzung: Sein Alpine-Teamkollege Pierre Gasly startet als Vierter.

Die Art der Eliminierung Ocons erfolgte jedoch unter umstrittenen Umständen. Als er seine letzte, entscheidende Runde startete, musste der Franzose mehrere Autos, darunter auch Verstappen, überholen, um die Mindest-Delta-Anforderungen einzuhalten.

Aber der dreifache Champion bereitet sich selbst vor In einer letzten Runde war er nicht glücklich über Ocons Wechsel und sagte über Funk: „Was zum Teufel macht dieser Alpine?“ „Du dummer Idiot“.

Der Red-Bull-Fahrer beschloss, sozusagen „Rache zu üben“, und beschloss, die Alpine in Kurve 1 zu bombardieren, wobei Ocon gezwungen war, auszuweichen, um auszuweichen Kollision, scheiterte bei seinem letzten Versuch und beendete sein Qualifying.

Es überrascht nicht, dass Ocon wütend war und über Funk sagte: „Das ist ehrlich gesagt ein Witz, Verstappen stürzt sich wie verrückt in einen.“

„Der Unterschied zwischen mir und ihm [Verstappen] besteht darin, dass ich diese Runde fahren muss, weil ich in der ersten Runde Verkehr hatte, und wenn ich die zweite nicht schaffe, bin ich raus“, sagte der 27-Jährige Danach.

'Er hat viel Tempo, also kann er es sich leisten, nicht seine zweite Runde zu fahren. Aber wir haben das Delta nicht respektiert.

F1-Star Esteban Ocon schlägt gegen Max Verstappen zurück, nachdem er als „dummer Idiot“ bezeichnet wurde.“ /></p>
<p> Ocon liegt zwei Rennen vor Schluss auf dem 12. Platz der Gesamtwertung (Foto: Getty)</p>
<p class=„Das kann also nicht noch einmal passieren.“ Ich hatte keine Wahl, ich musste gehen, also ja, das war's. Der Unterschied zwischen mir und Max besteht darin, dass er Dritter ist und ich 17..'

Verstappen hatte unterdessen keinerlei Verständnis für seinen Gegner und sagte: „Jeder machte eine Lücke, und plötzlich er.“ [Ocon] kam wie ein Idiot zwischen zwei Autos, driftete völlig ab und wäre in Kurve 14 fast gegen das Heck meines Autos gefahren.

Mehr: Trending

F1-Star Esteban Ocon schlägt gegen Max Verstappen zurück, nachdem er als „dummer Idiot“ bezeichnet wurde.“ /></p>
<p class='Lächerlich!' – Fans sind wütend, nachdem sie gezwungen wurden, den GP von Las Vegas vorzeitig zu verlassen

F1-Star Esteban Ocon schlägt gegen Max Verstappen zurück, nachdem er als „dummer Idiot“ bezeichnet wurde.“ /></p>
<p class=Acht Studenten „prügelten Teenager wegen gestohlener Kopfhörer zu Tode“

F1-Star Esteban Ocon schlägt gegen Max Verstappen zurück, nachdem er als „dummer Idiot“ bezeichnet wurde.“ /></p>
<p class=Ferraris Carlos Sainz ist „ungläubig“ über die Startplatzstrafe für den GP von Las Vegas

F1-Star Esteban Ocon trifft zurück bei Max Verstappen, nachdem er als „dummer Idiot“ bezeichnet wurde. /></p>
<p class=Das Las Vegas Grand Prix-Training wurde aus äußerst peinlichem Grund abgesagt

'Also lasse ich den anderen eine Lücke und dann ihm versucht, mich in der letzten Kurve zu verarschen, um seine eigene Runde zu beginnen …

'Und dann dachte ich, na ja, wenn du mich verarschst, werde ich dich verarschen Auch in Kurve 1 vorbei, und natürlich – das hat geklappt.‘

MEHR: Ferrari-Pilot Carlos Sainz „ungläubig“ über die Startplatzstrafe für den Grand Prix von Las Vegas

MEHR: „Lächerlich !‘ – F1-Fans sind wütend, nachdem sie den Grand Prix von Las Vegas verlassen mussten, nachdem sie nur ACHT Minuten Action gesehen hatten

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *