Experten entlarvt Mythen über Salz

In der Gesellschaft weit verbreitet ist die Meinung, dass die Verwendung von Salz wirkt sich negativ auf die Gesundheit. Die Experten haben erzählt, ob dies tatsächlich.

Эксперты развенчали мифы о поваренной соли

«Weißes Gift» − so nennt man im Volksmund Salz, zu glauben, dass Ihr Konsum verursacht eine Reihe von Krankheiten. Jedoch die endgültige Wirkung ist immer abhängig von der aufgenommenen Menge des Produkts, aber völlig ausschließen aus der Nahrung nicht eindeutig sein. Wenn nicht beachten Sie die Dosierung, das, wie jede Substanz, ein Salz kann tödlich für den Körper. Es wird angenommen, dass Sie die Norm für die Durchschnittliche Person beträgt 5 Gramm pro Tag. Bei Beachtung dieser Empfehlung die negativen Auswirkungen entstehen sollte. Außerdem Salz nimmt an den zellulären Stoffwechsel, fördert die Ausscheidung von Kohlendioxid, verdünnt das Blut und führt eine Reihe von anderen wichtigen Funktionen.

Man kann nicht genau sagen, welches Salz ist gesünder: jodiert oder normal. Wenn eine Person erfährt einen Mangel an JOD, sollten Sie besser wählen Sie die erste Option, und in anderen Fällen – die zweite. Auch ist zu Bedenken, dass jodiertes Salz hat eine begrenzte Haltbarkeit, berichtet «Planet Today».

Share Button
MEHR AUS DEM WEB  In India, Xiaomi smartphones Redmi collect and women
Previous Article
Next Article