Ex-Fußballer der Bukowina starb an der Front

Ex-Fußballspieler der Bukowina starb an der Front

Juri Zarik unser Land vor einer großangelegten Invasion der Kreml-Truppen verteidigt.

Ein weiterer Verlust für den ukrainischen Sport. In einem Kampf mit den russischen Invasoren starb der ehemalige Fußballspieler der Bukowina, Juri Zarik. Dies berichtet die Publikation Chernivtsi Sport.

Beachten Sie, dass der Athlet 28 Jahre alt war. Er war Absolvent der Bukowina aus Chernivtsi und spielte für den Verein in der DUFL. Auf der Erwachsenenebene bestritt er in der Saison 2017/2018 ein Spiel für seine Heimatmannschaft.

Darüber hinaus gelang es dem Fußballspieler, in Mannschaften wie Bukovyna-2, FC Kiseliv, Borovtsy, Kitsman und Probiy.

p>

Denken Sie daran, dass die Eindringlinge zuvor einen berühmten Kinderfußballtrainer getötet haben.

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published.