Ex-Arsenal-Wunderkind sagt, dass die Entscheidung, zu Chelsea zu wechseln, nicht nach hinten losgegangen ist, obwohl er nur zweimal gespielt hat

Spread the love

Ex-Arsenal-Wunderkind sagt, dass die Entscheidung, sich Chelsea anzuschließen, nicht nach hinten losgegangen ist, obwohl er nur zweimal gespielt hat

Omari Hutchinson ist derzeit von Chelsea an Ipswich ausgeliehen (Bild: Getty)

Omari Hutchinson besteht darauf, dass seine Entscheidung, Arsenal zu verlassen und sich Chelsea anzuschließen, bestätigt wurde, obwohl er nur zwei Einsätze in der ersten Mannschaft für die Blues bestritten hat.

Arsenal-Neuigkeiten, exklusiv und Analyse

Anmelden Datenschutzrichtlinie Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzrichtlinie und Nutzungsbedingungen von Google.

Der hoch bewertete Flügelspieler schien kurz davor zu stehen, eine bedeutende Premiere zu erzielen Der Teamdurchbruch gelang ihm gegen Ende der Saison 2021/22, als er regelmäßig in Mikel Artetas Kader für die ersten Spieltage aufgenommen wurde.

Anstatt zu bleiben und um seinen Platz zu kämpfen, entschied sich Hutchinson jedoch dafür, zu Chelsea zurückzukehren, wo er zu Beginn seiner Karriere entlassen wurde.

Hutchinson bestritt nur zwei Einsätze in der ersten Mannschaft Unter Graham Potter wurde der Verein in der letzten Saison jedoch nach einer Flut von Neuzugängen an der Stamford Bridge an Ipswich ausgeliehen.

Der jamaikanische Nationalspieler hat in Portman Road große Hoffnungen gezeigt, wo die Mannschaft von Kieran McKenna zum ersten Mal seit über 20 Jahren auf eine Rückkehr in die höchste Spielklasse drängt.

Obwohl Hutchinson in der Hackordnung von Mauricio Pochettino offenbar weit zurückliegt, behauptet er, dass es richtig war, von Norden nach West-London zu wechseln, und glaubt, dass er in der Lage ist, Leuten wie Reece James nachzueifern, der in Wigan beeindruckte Früher in seiner Karriere, bevor er in seinem Jugendclub den Abschluss machte.

Um dieses Video anzusehen, aktivieren Sie bitte JavaScript und erwägen Sie ein Upgrade auf einen Webbrowser, der HTML5-Videos unterstützt.

Er sagte gegenüber The Athletic: „Ich war von 11 bis 2019 bei Arsenal und spielte für die.“ unter 23 Jahren. Ich habe dort viele Freunde und natürlich das Trainerteam, daher war es eine schwierige Entscheidung, zu gehen.

„Ich habe mich dort immer geliebt gefühlt.“ Alle Fans warteten darauf, dass ich in die erste Mannschaft aufstieg. Aber aus dem einen oder anderen Grund hat es nicht geklappt.

„Ich musste einfach über so etwas hinwegkommen.“ Ich habe mit den Leuten bei Chelsea gesprochen, den Weg gesehen, den sie für mich hatten, kannte die Mitarbeiter dort und einige der Spieler. Ich kannte Reece James bereits und er sagte mir, ich solle kommen. Alle haben Chelsea positiv bewertet. Ich glaube, es hat bisher geklappt.

Mehr: Trending

Ex-Arsenal-Wunderkind sagt, dass die Entscheidung, sich Chelsea anzuschließen, nicht nach hinten losgegangen ist, obwohl er nur zweimal gespielt hat

Durchgesickerte VAR-Audiodaten verraten, warum Bruno Guimaraes nicht geschickt wurde Aus gegen Arsenal

Ex-Arsenal-Wunderkind sagt, dass die Entscheidung, sich Chelsea anzuschließen, nicht nach hinten losgegangen ist, obwohl er nur zweimal gespielt hat

Sol Campbell nennt die beiden Stürmer, die Arsenal im Januar verpflichten sollte

Ex-Arsenal-Wonderkid sagt, dass die Entscheidung, zu Chelsea zu wechseln, nicht nach hinten losgegangen ist, obwohl er nur zweimal gespielt hat zweimal“ /></p>
<p class=Chelsea-Star Cole Palmer äußert sich zur Auseinandersetzung mit Erling Haaland

Ex-Arsenal-Wunderkind sagt, dass die Entscheidung, zu Chelsea zu wechseln, nicht nach hinten losgegangen ist, obwohl er nur zweimal gespielt hat

„Ich habe mich nicht wohl gefühlt“ – Real Madrid Star verrät, warum er Arsenal abgelehnt hat

'Reece war auf dem Weg, den ich weitermachen möchte – von der Akademie über eine Leihe in der Meisterschaft bis hin zur ersten Mannschaft.

'Er sagte mir, ich solle nach Ipswich gehen und mein Ding durchziehen, um zu zeigen, wofür ich stehe. Dann komm zurück und sei bereit (für Chelsea). Reece war immer in meinem Team, wenn ich letzte Saison mit der A-Nationalmannschaft trainierte, daher konnte ich ihn nie übernehmen.

'Ich hoffe, ihn bald zu übernehmen.'

MEHR: Arsenal-Star Gabriel Magalhaes zählt Chelsea- und Liverpool-Ikonen zu seinen liebsten brasilianischen Spielern.

MEHR: Manchester United, Newcastle und West Ham sind alle an Jonathan Tah von Bayer Leverkusen interessiert.

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *