Eurovision 2023 findet in Großbritannien statt

Eurovision 2023 findet im Vereinigten Königreich statt

Ukraine als Sieger Land Eurovision 2022 qualifiziert sich automatisch für das große Finale des bevorstehenden Wettbewerbs.

Der Eurovision Song Contest 2023 findet aus Sicherheitsgründen im Vereinigten Königreich statt, das den zweiten Platz belegte, und nicht in der Ukraine. Dies wird von der European Broadcasting Union (EBU) gemeldet.

„Die BBC hat sich bereits vier Mal dazu verpflichtet, den Wettbewerb anstelle anderer Gewinnerländer auszurichten. Wir setzen diese Tradition der Solidarität fort und wissen, dass der Wettbewerb im nächsten Jahr stattfinden wird wird Kreativität und Können einer der erfahrensten öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten Europas unter Beweis stellen und gleichzeitig sicherstellen, dass die Gewinner – die Ukraine – während der gesamten Veranstaltung geehrt und präsentiert werden”, sagte Martin Österdahl, Geschäftsführer des Wettbewerbs.

Im Gegenzug dankte der Vorstandsvorsitzende Mykola Chernotitsky den Partnern der Luftwaffe mit dem ukrainischen Volk.

“Ich bin sicher, dass wir gemeinsam in der Lage sein werden, einen ukrainischen Geist hinzuzufügen Veranstaltung und noch einmal ganz Europa um unsere gemeinsamen Werte des Friedens, der Unterstützung, der Verherrlichung der Vielfalt und des Talents zu vereinen”, sagte er.

Früher wurde berichtet, dass das Kalush Orchestra das Kristallmikrofon von verkauft hat Eurovision 2022.

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published.