Jakarta

Dieses Mal wurde Europa erneut von der COVID-19-Welle erschüttert. Dies führte zu einem rasanten Anstieg der Fälle in einer Reihe von Ländern, darunter in Rumänien.

Seit letztem Oktober wird Rumänien von der vierten COVID-19-Welle heimgesucht. In der Folge kamen viele Corona-Patienten und überwältigten dort die Krankenhäuser.

Auch die Leiche von Corona-Patienten Die Toten häufen sich auch im Krankenhaus. Die Leichen waren mit schwarzen Plastiktüten bedeckt.

“Unaufhörlich” sagte eine Krankenschwester namens Claudiu Lonita, die aus CNN zitiert wurde, Mittwoch (24.11.2021).

Die Leichenreihen der verstorbenen Corona-Patienten befanden sich im Bereich der Leichenhalle am Universitätsklinikum Bukarest. Die Leichenhalle hat nur eine Kapazität für 15 Personen.

Zu dieser Zeit war der Raum jedoch gezwungen, bis zu 41 Leichen aufzunehmen. Es gibt noch viele weitere Leichen, die in Begleitung ihrer Familie und Verwandten außerhalb des Krankenhauskorridors platziert werden müssen.

“Ich hätte nie gedacht, dass ich als ich diesen Job anfing, mit so etwas konfrontiert werden würde. Ich hätte nie gedacht, dass eine solche Katastrophe passieren könnte, als wir schließlich die ganze Familie zu ihrer Beerdigung schickten (aufgrund der COVID-19-Pandemie),&8221; erklärte Lonita.

Das Universitätskrankenhaus Bukarest ist das größte Krankenhaus in der rumänischen Hauptstadt zur Behandlung von COVID-19-Patienten. Aber als Folge dieser vierten Angriffswelle waren fast alle Betten besetzt.

Videos ansehen”RI reflektiert den Umgang mit Covid-19 in diesen 4 europäischen Ländern“[Gambas:Video 20detik]

.

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21