Estland wird zusätzlich Mörser in die Ukraine liefern

Estland wird zusätzliche Mörser an die Ukraine liefern

Tallinn beschloss, zusätzliche Militärhilfe nach Kiew zu transferieren , sowie die Teilnahme an der Ausbildung ukrainischer Kämpfer akzeptieren.

Die estnische Regierung wird der Ukraine zusätzliche Militärhilfe leisten. Insbesondere Mörser und Panzerabwehrwaffen. Die entsprechende Entscheidung wurde von der estnischen Regierung bei einem Treffen am Donnerstag, 18. August, getroffen. Es wird von Interfax-Ukraine gemeldet.

Außerdem wird zusammen mit Deutschland ein Feldlazarett in die Ukraine geliefert.

Zusätzlich ist geplant, Spezialisten nach Großbritannien zu entsenden, um ukrainisches Militärpersonal auszubilden.

>

Die Nachrichtenagentur BNS berichtete zuvor, dass Estland militärische Ausrüstung im Wert von fast 250 Millionen Euro an die Ukraine gespendet hat: Javelin-Panzerabwehr-Raketensysteme, Haubitzen, Panzerabwehrminen, Panzerabwehr-Granatwerfer, Mörser, Pistolen, Munition, Fahrzeuge, Kommunikationsausrüstung, medizinische Versorgung, persönliche Schutzausrüstung usw.

Erinnern Sie sich daran, dass der Präsident von Estland, Alar Karis, sich dem Weben von Tarnnetzen für die Streitkräfte der Ukraine angeschlossen hat.

Im Juli wurde in Estland eine der Ukraine gewidmete Münze ausgegeben. Das besondere Design der Münze wurde von Daria Titova, einem jungen ukrainischen Flüchtling aus Charkow, entwickelt.

Zuvor sang der Vizepräsident des estnischen Parlaments das Lied Bruder der Ukraine.

< em>Neuigkeiten von Telegram. Abonnieren Sie unseren Kanal https://t.me/korrespondentnet

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published.