Der Präsident der PNL, Florin Cîţu, sagte auf die Frage nach dem Fall der Person aus Timişoara, die an der Kälte gestorben ist, dass der gewählte Bürgermeister der Stadt mit Erklärungen kommen sollte, da er bei seiner Wahl alle möglichen Versprechungen gemacht habe und präsentierte, welche Lösungen er für die lokale Verwaltung haben wird.

“Das Rathaus von Timisoara sollte mit Erklärungen kommen. Es gibt einen Bürgermeister, der die Situation regelt. Er wurde gewählt. Ich bin mir sicher, dass er bei seiner Wahl Versprechungen gemacht und erklärt hat, welche Lösungen er finden würde. Ich denke, wir sollten sehen, was dort passiert ist. Natürlich sollte eine solche Tragödie nicht passieren. Wir sollten die Antworten von dort nehmen “, erklärte Florin Cîţu am Donnerstag.

Kontext

All diese Kritik kommt, während Cîțu nach USR fragt. 8217;s helfen, eine Regierung zu unterstützen, aber gleichzeitig kauft PNL Werbung und wirbt auf dem offiziellen Youtube-Konto gegen die von Dacian Cioloș geführte Partei.

Am 27. Oktober wurde auf dem offiziellen Youtube-Account der Nationalliberalen Partei ein Video mit dem Titel “Inkompetenz und Korruption in der USR-Administration verlassen Bewohner und Krankenhäuser ohne Hitze” wurde gepostet.

In dem Video aus Videocollagen mit Nachrichten über die Situation in Timișoara, wo das Heizmittel gestoppt wurde, wird USR-Bürgermeister Dominic Fritz kritisiert und für diese Situation verantwortlich gemacht.

Dies ist nicht das erste Mal, dass die Liberalen gegen USR-Führer eine Kampagne führen.

Diese Anzeigen wurden am Tag der Ablehnung der Regierung Cioloș durch das Parlament veröffentlicht und wurden von einer Firma bezahlt, die in in der Vergangenheit, während der Amtszeit des liberalen Costel Alexe Verträge vom Umweltministerium erhielt und dessen Arbeitgeber eine Pfründe in einem Staat in der Zweigstelle desselben Ministeriums erhielt.

Lesen Sie auch: < /strong>

Seltsames Verhalten der PNL: Während Florin Cîțu die USR um Unterstützung für die Regierung bittet, kaufen Liberale Werbung und verbreiten Anti-USR-Nachrichten in den sozialen Medien Netzwerke

Fotoquelle: Ilona Andrei/G4Media.ro

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21