Erschreckende Satellitenaufnahmen zeigen den „lebensgefährlichen“ Sturm Isha, der mit 80 Meilen pro Stunde auf Großbritannien zurast

Spread the love

Erschreckende Satellitenaufnahmen zeigen, dass Sturm Isha mit 80 Meilen pro Stunde „lebensgefährlich“ auf Großbritannien zurast.“ /></p>
<p> Meteorologen haben gewarnt, dass in Küstengebieten Lebensgefahr besteht (Bild: AFP/Met Office) </p>
<p class=Ein lebensgefährlicher Sturm mit einer Geschwindigkeit von 80 Meilen pro Stunde fegt auf das Vereinigte Königreich zu und sorgt an einem bereits verregneten Wochenende für heftigen Regen und starken Wind.

Das Met Office hat von Sonntag bis Montag bernsteinfarbene Wetterwarnungen für Wind für Nord- und Westengland, Wales, Nordirland und Teile Schottlands herausgegeben.

Prognostiker haben gewarnt, dass Lebensgefahr besteht Küstengebiete vor großen Wellen und Trümmern, die ins Landesinnere geweht werden.

In betroffenen Gebieten kann es auch zu Stromausfällen kommen, während Straßen und Brücken wahrscheinlich gesperrt werden.

Gelbe Warnungen sowohl für Wind als auch für Regen werden morgen auch für weite Teile des restlichen Vereinigten Königreichs in Kraft treten – Überschwemmungen sind daher wahrscheinlich.

Während eines nassen und windigen Wochenendes im Norden Englands am stärksten Am Sonntag wird mit Regengüssen gerechnet, da vielerorts 30–50 mm Niederschlag auftreten können und über Hügeln Spitzen von 80–100 mm möglich sind.

Starker Regen könnte am Sonntag auch zu Überschwemmungen und Verkehrsstörungen führen in Schottland, Wales und Nordwestengland.

Die Umweltbehörde hatte bis Freitagabend acht Überschwemmungswarnungen herausgegeben, bei denen Überschwemmungen zu erwarten waren, und 52 Überschwemmungswarnungen, bei denen Überschwemmungen möglich waren.

Erschreckende Satellitenaufnahmen zeigen 80mph „Lebensgefahr’ Sturm Isha rast in Richtung Großbritannien“ /></p>
<p> Met Office-Wetterwarnungen 21.01 (Bild: Metro.co.uk) </p>
<p><img decoding=Eine bernsteinfarbene Erkältungswarnung der britischen Gesundheitssicherheitsbehörde gilt bis Samstagmittag. Es warnt vor möglichen Auswirkungen auf den Gesundheits- und Sozialsektor.

Weitere Trends

Erschreckende Satellitenaufnahmen zeigen, dass Sturm Isha mit 80 Meilen pro Stunde „lebensgefährlich“ auf Großbritannien zurast </p>
<p><img decoding=Lebensgroßer Kapitän Statue von Sir Tom Moore bei eBay für 29.000 £

Lesen Sie mehr Geschichten

Der stellvertretende Chefmeteorologe des Met Office, David Hayter, sagte: „Am Freitag bleiben die Bedingungen kalt, aber es zeichnet sich eine Wetteränderung ab, die im Laufe des Wochenendes mildere Luft für Großbritannien mit sich bringt.“

'Diese Änderung wird im Hinblick auf die Wetterauswirkungen zunächst relativ harmlos sein, mit einem trockenen Freitag und Beginn des Samstags für viele im Süden des Vereinigten Königreichs.

„Der atlantische Einfluss wird dann für etwas nasses und windiges Wetter sorgen, wobei sich am Sonntag von Westen her ein tiefes Tiefdruckgebiet nähert.“

Um dieses Video anzusehen, aktivieren Sie bitte JavaScript und erwägen Sie ein Upgrade auf einen Webbrowser, der HTML5-Videos unterstützt

Erschreckende Satellitenaufnahmen zeigen, dass Sturm Isha mit 80 Meilen pro Stunde „lebensgefährlich“ auf Großbritannien zurast.“ /></p>
<p> Spaziergänger trotzen Wind und Regen im Richmond Park (Bild: Alex Lentati/LNP/REX/Shutterstock) <S ><img decoding=Aber wärmere Temperaturen wird den jüngsten Schneefall und die Kälte unter dem Gefrierpunkt am Wochenende ersetzen, wobei am Sonntag Höchsttemperaturen von 12 °C möglich sind.

Der Meteorologe des Met Office, Alex Burkill, sagte in einer Online-Vorhersage, dass die Temperaturen am Wochenende viel höher sein werden als bisher.

Er sagte: „Wir konnten überall sehen, dass Orte Höchstwerte erreichen.“ Die Temperaturen liegen zwischen 12 und 13 °C, aber wir müssen die starken Winde, den Regen und die Wolken einkalkulieren, sodass es sich nicht ganz so warm anfühlen wird, wie es vielleicht vermuten lässt.

'Die Temperaturen werden Bleiben Sie auf der milden Seite, nehmen Sie an diesem Wochenende zu und bleiben Sie die meiste Zeit der nächsten Woche mild. Es mag einige kühlere Perioden geben, aber ich denke, dass der Frost wahrscheinlich nur vereinzelt auftritt, wenn wir ihn überhaupt sehen.

'Über Nacht könnte es etwas Nebel geben, insbesondere dort, wo wir trockeneres, ruhigeres Wetter sehen Richtung Südosten.'

Nehmen Sie Kontakt mit unserem Nachrichtenteam auf, indem Sie uns eine E-Mail an webnews@metro.co.uk senden.< /strong>

MEHR: Hunderte Menschen versammeln sich in Schottland zu einer gewaltigen Schneeballschlacht.

MEHR: 8 Heizungs- und Energie-„Hacks“ – aber können sie Sie wirklich retten? Geld?

MEHR: Wie kam Storm Isha zu seinem Namen? Vollständige Liste der Sturmnamen für 2024

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *