Der Niederländer konnte sich aus erster Hand einen Eindruck von den angeschlagenen Stars von United verschaffen (Bild: Getty)

Erik ten Hag könnte beim letzten Premier-League-Spiel der Saison von Manchester United anwesend sein, da er laut Berichten abwägt, seine angeschlagenen Stars aus der Nähe zu sehen.

Der 52-jährige Trainer hat letztes Wochenende mit Ajax den Titel in der Eredivisie besiegelt, und das Auswärtsspiel am Sonntag bei Vitesse wird sein letztes Spiel als Trainer des niederländischen Meisters sein, bevor er im Old Trafford antritt.

United hat aufgrund des FA-Cup-Finales ein freies Wochenende und spielt erst wieder am 22. Mai gegen Crystal Palace, das letzte Spiel einer überwältigenden und enttäuschenden Saison.

Erik ten Hag konnte das letzte Premier-League-Spiel von Manchester United im Selhurst Park besuchen

Uniteds Saison droht komplett zu verpuffen (Bild: Getty)

Dieses Spiel könnte für United zu einem Pflichtspiel werden, wenn sie es vermeiden wollen, in der nächsten Saison in der Europa Conference League zu spielen, da West Ham mit einem Spiel in der Hand und einer deutlich besseren Tordifferenz nur drei Punkte zurückliegt.

Eine der größten Aufgaben von Interimschef Ralf Rangnick ist es, seine immer apathischer werdende Mannschaft für das Spiel gegen Palace zu motivieren – wobei ihm Ten Hag vielleicht helfen könnte.

Laut The Athletic beabsichtigt der Niederländer, Uniteds Reise in den Selhurst Park live zu sehen, obwohl noch nicht entschieden ist, ob er definitiv auf der Tribüne im Süden Londons stehen wird.

Ten Hag hat es getan hat bereits mehrere Treffen mit United-Bossen in Amsterdam abgehalten, während er seine erste Saison beim Klub planen will und sich ganz auf die Red Devils konzentrieren wird, sobald das Spiel von Ajax gegen Vitesse zu Ende ist.

Die Aussicht, dass Ten Hag zuschaut, könnte die Spieler von United aufmuntern, da die Atmosphäre im Training nach der schweren 0:4-Niederlage gegen Brighton beim letzten Mal als 'total flach' bezeichnet wurde.

Erik ten Hag könnte am letzten Premier-League-Spiel von Manchester United im Selhurst Park teilnehmen

Ten Hag hat bereits mit der Arbeit an seinen Plänen zur Überholung von United begonnen (Bild: Getty)

Der Bericht von The Athletic besagt, dass die Spieler unzufrieden mit den ihrer Meinung nach unterdurchschnittlichen Coaching-Sitzungen sind, die von Rangnicks Assistenten Chris Armas und Ewan Sharp durchgeführt werden – beide werden den Verein am Ende der Saison verlassen.

Sie werden durch Ten Hags aktuellen Ajax-Assistenten Mitchell van der Gaag und Steve McClaren ersetzt, die beide kürzlich an dem Treffen teilnahmen, das der neue United-Trainer mit Clubvertretern in Amsterdam abhielt.

Die Gespräche konzentrierten sich auf die allgemeine Strategie und Rekrutierung sowie auf Gespräche mit dem Sportwissenschaftsteam von United über Fitnessprogramme und Pläne für die Saisonvorbereitung mit Ten Hag Keen voll durchstarten.

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21