„Er stöhnt immer!“ Mauricio Pochettino erklärt die Reaktion des Chelsea-Stars auf den Luton-Sieg

Spread the love

‘Er stöhnt immer!’ Mauricio Pochettino erklärt die Reaktion des Chelsea-Stars auf den Sieg von Luton

Mauricio Pochettinos Chelsea-Mannschaft konnte Luton mit 3:2 schlagen (Bild: Getty)

Mauricio Pochettino hatte Verständnis für die Reaktion von Thiago Silva in der Schlussphase, als Chelsea sich einen 3:2-Sieg gegen Luton sicherte.

Chelsea-Neuigkeiten, exklusiv und Analyse

Anmelden Datenschutzrichtlinie Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.

Die Blues schienen auf dem Weg zu einem komfortablen Sieg zu sein, als Cole Palmer seine Mannschaft nur 20 Minuten vor Schluss mit drei Toren in Führung brachte.

Palmer hatte in der ersten Viertelstunde mit einem präzisen Schuss den ersten Treffer erzielt und acht Minuten vor der Pause dann den Vorbereiter für Noni Madueke für sein zweites Tor in zwei Spielen übernommen.

Die Hausherren weigerten sich jedoch, nachzugeben, und als Chelsea nachließ, bereiteten sie einen Tribünenabschluss vor, nachdem die Tore von Ross Barkley und Elijah Adebayo die weiche Unterseite des Gastes freilegten.

Chelsea konnte sich schließlich die maximale Punktzahl sichern, aber die Reaktion ihres erfahrenen Innenverteidigers erzählte beim Schlusspfiff ihre eigene Geschichte.

Thiago leitete ein Die Kameras waren weg, während er tief in Gedanken versunken stand, bevor man ihn sah, wie er ein hitziges Gespräch mit dem in der zweiten Halbzeit eingewechselten Enzo Fernandez führte.

Auf die Frage nach seiner Reaktion auf Thiagos Frustration sagte Pochettino gegenüber TNT Sport: „Thiago ist so.“ Er jammert immer und ist nie glücklich – aber das ist gut so.

< p-Klasse="">„Er ist 39 Jahre alt und spielt immer noch. Ich denke, manchmal sind wir auf dem Platz da, aber manchmal waren es die kleinen Details.

'Du willst zeigen, dass du dem Team helfen willst und deine Emotionen sind da.'

'Es ist erstaunlich, 39 Jahre alt und „Ich spiele immer noch wie ein 20-Jähriger“, sagte Pochettino später gegenüber BBC Sport. „Er bringt seine Erfahrung in das Team ein und es geht ihm wirklich gut.“

Der Sieg sicherte Chelsea in dieser Saison immerhin die seltenen Siege in Folge, und Pochettino hofft, dass sein Team nun vor der zweiten Hälfte seiner für ihn schwierigen ersten Saison an der Stamford Bridge Schwung aufbauen kann .

Mehr: Trending

‘Er stöhnt immer!’ Mauricio Pochettino erklärt die Reaktion des Chelsea-Stars auf den Sieg von Luton

Tottenham nähert sich Chelsea, um im Januar eine Verpflichtung im Wert von 35 Millionen Pfund abzuschließen

‘Er stöhnt immer!’ Mauricio Pochettino erklärt die Reaktion des Chelsea-Stars auf den Luton-Sieg

Mauricio Pochettino vergleicht Chelseas Cole Palmer mit einem 60-Millionen-Pfund-Mann Utd-Flop

‘Er stöhnt immer!’ Mauricio Pochettino erklärt die Reaktion des Chelsea-Stars auf den Luton-Sieg

Borussia Dortmund verhandelt über die Verpflichtung des Chelsea-Stars im Januar Transferfenster

‘Er stöhnt immer!’ Mauricio Pochettino erklärt die Reaktion des Chelsea-Stars auf den Sieg von Luton

Victor Osimhen sendet eine Nachricht an den Fan und bittet ihn, zu kommen zu Chelsea

Er sagte: „Es ist die Premier League.“ Es ist die härteste Liga der Welt. Luton ist sehr gut. Sie bauen etwas sehr Gutes auf und wir müssen Luton Anerkennung zollen. Wir können sehen, wie sie Leistung erbringen und niemals aufgeben. Ich denke, wir haben wirklich gut gespielt, bis wir ein Gegentor kassierten. Dann wuchs ihr Glaube.

„In der ersten Halbzeit haben wir das Spiel sehr gut kontrolliert, in der zweiten Hälfte fingen wir an, Flanken und Ecken zu kassieren.“ Bei einem Stand von 3:0 scheint das Spiel vorbei zu sein, aber in der Premier League ist es nie vorbei.

„Wir müssen mehr Kapazität zeigen, um solche Situationen zu bewältigen.“ Wenn du etwas in deinen Händen hast, willst du es nicht verlieren und gehst tiefer.'

MEHR: Jamie Carragher kritisiert die Entscheidung von Chelsea, seinen besten Spieler dieser Saison im Januar-Transferfenster zu verkaufen

MEHR: Tottenham verhandelt über die Verpflichtung von Conor Gallagher von Chelsea

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *