England besiegt den Iran zum Auftakt der WM 2022

England besiegt Iran zum Auftakt der Weltmeisterschaft 2022

Die Gründer von Fußball ließ dem asiatischen Team im Eröffnungsspiel des Turniers keine Chance.

England hat den Iran im Eröffnungsspiel der Weltmeisterschaft 2022 besiegt. Bereits nach der ersten Halbzeit stand ein trockenes 3:0 zugunsten der Begründer des Fußballs auf der Anzeigetafel. Bellingham, Saka und Sterling trafen gegen die Asiaten.

In der zweiten Halbzeit erzielten die Briten drei weitere Tore: Saka erzielte sein zweites Tor, die eingewechselten Rushford und Grealish erzielten ebenfalls Tore. Darauf konnten die Iraner nur mit einem Double von Taremi antworten. 6:2 – zugunsten von England.

Beachten Sie, dass das Ergebnis bereits nach 19 Minuten durch die Verletzung des iranischen Torhüters und die anschließende Auswechslung beeinträchtigt werden könnte. Alle Gegentore wurden vom Ersatztorhüter kassiert.

WM 2022. Gruppe B. Runde 1

England – Iran – 6:2

Torschützen: Bellingham, 35, Saka, 43 , 62, Sterling, 45+1, Rushford, 71, Grealish, 90 – Taremi, 65, 90+13 (pen.)

Verwarnungen: Jahanbakhsh, 25, Puraliganji, 48

England: Pickford – Shaw, Maguire (Dyer 68), Stones, Trippier – Bellingham, Rice – Sterling (Grealish 70), Mount (Foden 71), Saka (Rushford 70) – Kane (Wilson 75) ).

Iran: Beiravand (Hussein Hosseini, 19) – Majid Hosseini, Cheshmi (Kanaani, 46), Puraliganji – Mohammadi (Torabi, 63), Hajsafi, Karimi (Ezatolagi, 46), Nurrollahi (Azmun, 78), Moharrami – Taremi, Jahanbaksh (Golizadeh, 46).

Erinnern Sie sich daran, dass die Spieler der iranischen Nationalmannschaft vor dem Spiel gegen England nicht die Nationalhymne gesungen haben.

Neuigkeiten von Telegram . Abonnieren Sie unseren Kanal https://t.me/korrespondentnet

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *