'Wenn jemand unter einem blinden Fleck leidet, wird sein Gehirn auf Emotionen und Erinnerungen basierende Entscheidungskürzel verwenden.' (Bild: Getty)< p class="">Geisterst du all deine Freunde, wenn du eine schwere Zeit durchmachst?

Oder vielleicht können Sie sich nicht entschuldigen, wenn Sie wissen, dass Sie falsch liegen.

Abwehrmechanismen wie diese, die wir im Laufe der Zeit entwickeln, können zur Gewohnheit werden und einen Keil zwischen uns und andere treiben.

Wir wissen es derzeit nicht, aber unser Unterbewusstsein führt uns dazu, auf eine bestimmte Weise zu handeln, um Gefühle  zu vermeiden auf eine bestimmte Weise – wie verletzlich oder schuldig.

Dies ist ein so genannter emotionaler blinder Fleck.

“Einfach gesagt handelt es sich um Emotionen, die wir noch nicht vollständig gespürt haben, weil wir Angst haben, wohin uns das führen könnte”, sagt Jim Rees, Lebensberater und Autor von Vicious Cycle .

“Unser Verstand fungiert als Beschützer und ermöglicht es uns, diese Gefühle zu vermeiden, sodass sich unser Verhalten normalisiert. Wir wissen nicht immer, dass wir auf eine bestimmte Weise handeln, aber für andere kann es offensichtlich sein.” 

Vermeiden, anstatt sich zu entschuldigen, wenn Sie beispielsweise wissen, dass Sie im Unrecht sind, kann für einen Freund oder Partner offensichtlich sein, aber Sie merken möglicherweise nicht einmal, dass Sie es tun – und dann wird es zu einem blinder Fleck.

Dies kann uns daran hindern, unsere Emotionen vollständig zu verarbeiten, sagt Rees; „Das ist wichtig, um zu lernen, wie man mit ihnen umgeht und sich gesund von ihnen löst.“ 

„Diese Vergesslichkeit ist auf unsere kognitiven Vorurteile zurückzuführen“, fährt er fort. „Wie wir wissen, ist unser Gehirn anfällig für Entscheidungen, da es ständig mit riesigen Informationsmengen gefüllt ist.

'Wenn jemand an einem blinden Fleck leidet, wird sein Gehirn auf Emotionen und Erinnerungen basierende Entscheidungskürzel verwenden, anstatt sich die Zeit zu nehmen, eine rationale Entscheidung zu treffen.' 

< p Klasse="">Diese kognitive Dissonanz kann sich auf unser Privatleben, unser Arbeitsleben sowie das Leben unserer Lieben auswirken.

‘Einen blinden Fleck aufzudecken ist extrem wichtig, da es sich oft wie eine Offenbarung anfühlt‘, sagt Rees. „Sobald es offensichtlich wird und sie sehen, wie sie leiden, wollen sie es automatisch beheben.“ 

Wie können wir also anfangen, unsere blinden Flecken anzuerkennen?

So erkennen Sie Ihre emotionalen blinden Flecken: 

Bitten Sie Ihre engen Freunde/Familie, Sie zu beschreiben 

Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, wie wir anfangen können, unsere emotionalen blinden Flecken anzuerkennen und anzugehen.

Zum einen hören Sie zu, wie Ihre Freunde und Familie Sie beschreiben.

„Viele Menschen werden dies befürchten und glauben, dass jede Art von Feedback über sich selbst negativ ist“, sagt Rees. “Aber eigentlich ist dies eine der besten Möglichkeiten, einen blinden Fleck zu erkennen.” 

Führe ein Tagebuch 

„Ein Tagebuch zu führen ist eine weitere erstaunliche Möglichkeit, einen blinden Fleck sofort zu erkennen“, sagt Rees.

Er empfiehlt, den “Win, Learn, Change”-Ansatz für das Journaling zu verwenden, um den Überblick über alles zu behalten, was Sie an diesem Tag getan haben.

'Auf diese Weise können Sie über einen längeren Zeitraum hinweg Verbesserungen erkennen, Verhaltensweisen erkennen und erkennen, ob es einen offensichtlichen blinden Fleck gibt, weil Sie sich nicht selbst helfen.' er sagt.

„Für „gewinnen“; Schreiben Sie auf, was heute gut funktioniert hat, was sind meine Gewinne?

‘Für “lernen”; Was habe ich dabei gelernt, musste ich mehr Klarheit suchen?

‘Für “Änderung”; Was werde ich beim nächsten Mal ändern, was hätte ich ändern können?' 

Analyse deiner eigenen Werte im Vergleich zu anderen 

“Eine andere Möglichkeit, einen blinden Fleck zu erkennen, besteht darin, Ihre Werte im Vergleich zu denen anderer Personen zu betrachten”, sagt Rees.

Sie können dies in Ihren Beziehungen, Freundschaften oder sogar am Arbeitsplatz tun.

Wenn Sie feststellen, dass Sie andere Werte haben, kann dies bedeuten, dass dies Ihre blinden Flecken sind.

Deshalb kann dir das Einfühlen in die Werte anderer Menschen dabei helfen, deine eigenen blinden Flecken zu erkennen.

Holen Sie sich professionelle Hilfe

Es gibt viele professionelle Wege, um Ihre eigenen blinden Flecken zu erkennen.< /p>

Eine davon ist Rees' Buch Vicious Cycle, das eine Werteübung enthält.

'Dies bietet eine zum Nachdenken anregende Untersuchung unserer Verhaltensmuster und wie diese wiederkehrenden Gewohnheiten unser ganzes Leben prägen können', sagt Rees.

'Sie können auch Hilfe von einem Therapeuten oder Lebensberater suchen oder einen Fragebogen zur emotionalen Intelligenz ausfüllen, der Ihnen helfen wird um 16 verschiedene Skalen zu sehen, die emotionale Intelligenz messen.'

Hast du eine Geschichte zu erzählen?

Kontaktieren Sie uns per E-Mail an MetroLifestyleTeam@Metro.co.uk.

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21