Foto: Frame aus Video

Migranten versuchten erneut, die polnische Grenze zu stürmen

Eine Gruppe aggressiver Migranten warf bei dem Versuch, die Grenze zu stürmen, Steine ​​auf die polnischen Sicherheitskräfte.

Am Dienstag, den 23. November, versuchte eine Gruppe aggressiver Migranten aus Weißrussland, die polnische Grenze zu stürmen . Dies teilte der polnische Grenzdienst auf Twitter mit.

“Gestern, am 23. November, gegen 19:00 Uhr, versuchte eine Gruppe von mehr als 100 aggressiven Ausländern, die Grenze gewaltsam zu überschreiten. Die polnischen Sicherheitskräfte wurden mit Steinen beworfen,” heißt es in der Nachricht.

Der polnische Grenzschutzdienst behauptet, dass dies unter der Aufsicht der belarussischen Sonderdienste geschah.

Zuvor wurde berichtet, dass an der polnisch-weißrussischen Grenze am Sonntag, 21. November, Migranten einen weiteren Versuch unternommen haben, die polnische Grenze zu durchbrechen.< /p>

Nachrichten von Correspondent.net im Telegramm. Abonniere unseren Kanal https://t.me/korrespondentnet

.

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21