Tee erfuhr von ihrem Zustand, nachdem sie ihre Mutter nach Tampons gefragt hatte (Bild: Tee Bartlett/Caters News Agentur)

Eine Frau, die mit zwei Vaginas geboren wurde, hat erzählt, dass sie es für “normal” hielt, zwei Tampons gleichzeitig zu verwenden, bevor ihre Diagnose den seltenen Gesundheitszustand aufdeckte.

Als Teenager Tee Bartlett sagte, sie hätte absolut keine Ahnung, dass etwas nicht stimmte – und nahm an, dass alle Frauen zwei Vaginalöffnungen hätten.

Die 24-Jährige sagte, sie habe die Wahrheit erst mit 16 entdeckt. nachdem sie den Mut gesammelt hatte, ihre Mutter zu fragen, “welches Loch” ein Tampon eingeführt werden müsse, was zu einem dringenden Arztbesuch führte.

Nachdem sie angeblich von zwei Ärzten abgewiesen wurde, wurde bei Tee schließlich eine Scheidenscheidewand diagnostiziert und sie teilt ihre Erfahrungen jetzt in den sozialen Medien, um auf die Erkrankung aufmerksam zu machen.

Hochseilgartenlehrer Tee, aus Hunter Valley, Australien, sagte: 'Ich habe damals nicht wirklich mit meiner Mutter über unangenehme Themen gesprochen.

'Eines Tages unterhielt ich mich mit meiner besten Freundin und meiner Mutter , und schließlich fragte ich, in welches Loch ein Tampon gehen soll, das linke oder das rechte.

„Mama sah mich an wie „was?“. Zuerst sagte sie, dass es keine zwei Löcher gäbe und wir haben uns ein bisschen gestritten und ich war wirklich defensiv.

Frau mit zwei Vaginas dachte, es sei normal zu benutzen zwei Tampons gleichzeitig

Tee wurde mit 17 operiert, um die Scheidenscheidewand zu korrigieren (Bild: Tee Bartlett/Caters News Agency)

‘Sie schlug dann vor, dass wir zu den Ärzten gehen. Da wurde mir klar, dass sie es ernst meinte und dass es da unten wirklich nicht zwei Öffnungen geben sollte.'

In Bezug auf die Ärzte, die die Diagnose anfangs übersehen hatten, fügte Tee hinzu: 'The Zwei Ärzte ignorierten alles, was ich sagte, und machten mich verrückt.

'Die zweite Ärztin sah es sich an, sah mich dann wieder an und sagte: “Nee, das ist normal” und sie schubste uns sozusagen aus der Tür.

„Ich hatte das Gefühl, verrückt zu werden. Ich habe mich selbst überschätzt.’

Es war ein dritter Arztbesuch und eine Überweisung an einen Gynäkologen, der bestätigte, dass Tee zwei Vaginalöffnungen hatte. Sie sah sich der verheerenden Nachricht gegenüber, dass Geschlechtsverkehr und Geburten möglicherweise gefährlich für sie sein könnten, und unterzog sich mit 17 Jahren einer Operation.

Tee sagte: “Ich habe recherchiert und herausgefunden, dass Sie es bekommen können beim Geschlechtsverkehr ist jemand in dir stecken geblieben, da das Loch halb so groß ist wie normal. Es hat mich ausgeflippt.’

Ihr Freund (mit dem sie seit der Diagnose zusammen ist) unterstützte Tee gerne und sagte, sie würden sich einfach darum kümmern, wenn es soweit war.

Frau mit zwei Vaginas dachte, es sei normal, zwei Tampons gleichzeitig zu verwenden

Scans zeigten, dass Tee zwei Öffnungen in ihrer Vagina hatte (Bild: Tee Bartlett/Caters News Agency)

Und indem sie mehr über die Erkrankung erfuhr, konnte sich Tee mit ihrer eigenen Diagnose abfinden und nach der Operation weitermachen.

'Anscheinend ist die Scheidenscheidewand bei Babys in die Gebärmutter, aber sie soll sich auflösen', erklärte sie.

'Meine hat sich einfach nie aufgelöst. Meins war etwas dicker und länger als normal, weshalb ich operiert werden musste.“

Seitdem sie ihre Geschichte in den sozialen Medien veröffentlicht hat, hat Tee eine große Fangemeinde von Frauen, die ähnliche Situationen erlebt haben.

Sie sagte: “Das Verrückteste daran, sie zu posten, ist die Anzahl der Leute, die haben kommentiert, dass sie ähnliche Probleme haben.

'Es gibt so viele Mädchen, die kommentieren, dass sie ähnliche Probleme haben, und sie wussten nicht, dass es nicht normal ist.'

Für Tee ist es eine große Hilfe zu wissen, dass sie nicht allein ist, und sie hat erkannt, dass viele andere sich anfangs nicht sicher waren, was ihren eigenen Körper angeht – genau wie sie.

'Ich dachte eine Weile ehrlich, dass ich vielleicht ein Idiot wäre, weil ich nicht wusste, dass du da unten nicht zwei Öffnungen haben solltest', sagte Tee.

'Aber danach Als ich ein Video darüber gepostet habe, habe ich festgestellt, dass niemand wirklich weiß, dass wir nicht zwei haben sollten.

'Das ist etwas, worüber ich mir keine Sorgen mehr mache. Das war ich, jetzt ist es vorbei und es geht mir jetzt gut.'

Hast du eine Geschichte zu erzählen?

Kontaktieren Sie uns per E-Mail an MetroLifestyleTeam@Metro.co.uk.

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21