Eine britische Familie unternimmt einen 10.000 Meilen langen Roadtrip nach Australien, um den Flug zur Hochzeit zu vermeiden

Spread the love

Eine britische Familie unternimmt einen 10.000 Meilen langen Roadtrip nach Australien, um den Flug zur Hochzeit zu vermeiden

Ein umweltbewusstes Abenteuer (Quelle: Google/SWNS)

A Eine britische Familie reiste von Großbritannien bis nach Asien, ohne zu fliegen, um ihren CO2-Ausstoß niedrig zu halten, während sie an einer Familienhochzeit in Australien teilnahm.

Shannon Coggins, ihr Partner Theo Simon und ihre Tochter Rosa, 19, hörte im Jahr 2002 mit dem Fliegen auf, um ihren CO2-Fußabdruck zu verringern.

Fünf Jahre später zog ihre Schwester Ellie nach Australien – und trotz ihrer Nähe hatte Shannon Ellies neues Zuhause noch nie besucht oder ihren Partner vor der Hochzeit noch nie getroffen.

Der Flug vom Vereinigten Königreich nach Australien verursacht pro Economy-Passagier etwa 3,5 Tonnen CO2, was bedeutet, dass ein Hin- und Rückflug 60 % des jährlichen CO2-Fußabdrucks eines durchschnittlichen Briten ausmacht.

Eine britische Familie braucht 10.000 Meilen Roadtrip nach Australien, um den Flug zur Hochzeit zu vermeiden“ /></p>
<p> Sie sind über 10.000 Meilen gereist und planen, die gleiche Reise in umgekehrter Reihenfolge zu machen, um nach Hause zu kommen (Bild: Buckle Up Dorothy/SWNS) </p>
<p><img decoding=

Sie reisten durch Europa, Kasachstan, China, Laos, Thailand und Indonesien, bevor sie einen Flug erwischten (Bild: Buckle Up Dorothy/SWNS)

„Obwohl wir weit voneinander entfernt leben, stehen wir uns sehr nahe, weil unsere Mutter starb, als wir jung waren, aber ich war noch nie bei ihr zu Hause, habe ihren Sohn nicht zur Schule gebracht oder auch nur den Mann getroffen, den sie heiratete“, sagte Shannon.

'Ich wollte, dass wir alle an ihrem Hochzeitstag dabei sind, aber ich versuche auch, meinen Beitrag zur Reduzierung meines CO2-Fußabdrucks zu leisten, indem ich versuche, nicht zu fliegen.'

Britische Familie unternimmt 10.000 Meilen Roadtrip nach Australien, um den Flug zur Hochzeit zu vermeiden

Theo, Rosa und Shannon in Kasachstan (Bild: Buckle Up Dorothy/SWNS)

Eine britische Familie unternimmt einen 10.000 Meilen langen Roadtrip nach Australien, um nicht zur Hochzeit fliegen zu müssen

Die Familie hat es geschafft bis nach Osttimor, bevor wir nach Australien fliegen mussten (Bild: Buckle Up Dorothy/SWNS)

Theo fügte hinzu: „Wir alle drei haben uns auf unterschiedliche Weise für Maßnahmen gegen den Klimawandel eingesetzt, daher haben wir beschlossen, dass unsere Reise nach Australien so kohlenstoffarm wie praktisch sein muss.“

Das bedeutete, mit öffentlichen Verkehrsmitteln statt mit dem Flugzeug zu reisen, das viel höhere Treibhausgasemissionen verursacht als Züge, Busse und Fähren.

Die Familie, die über ihre Reise bloggt, kündigte ihre Jobs und machte sich am 16. August vom Bahnhof Castle Cary auf den Weg in der Hoffnung, noch rechtzeitig vor Weihnachten nach Sydney zu kommen für Ellies Hochzeit.

Sie reisten durch Europa, Kasachstan, China, Laos, Thailand und Indonesien und gelangten ohne Flug bis nach Dili, Osttimor (in der Nähe von Indonesien).

Eine britische Familie unternimmt eine 10.000 Meilen lange Straße Reise nach Australien, um den Flug zur Hochzeit zu vermeiden“ /></p>
<p> Der Weg von England nach Sydney dauerte vier Monate (Bild: Buckle Up Dorothy/SWNS)</p>
<p class=Allerdings mussten sie einen 300-Meilen-Flug von Dili nach Darwin, Australien, auf sich nehmen, da es keine Boote gab, mit denen man mitfahren konnte.

„Wir hatten gehofft, mit einem Frachtschiff oder einer Yacht per Anhalter oder Mieter nach Darwin fahren zu können, aber dafür waren wir einfach zu spät in der Saison angekommen“, sagte Shannon.

'Bedauerlicherweise mussten wir stattdessen einen Quantas-Flug von Dili nach Darwin nehmen.

„Aber von dort aus konnten wir Greyhound-Busse über Alice nach Adelaide und Melbourne nehmen und einen Umzugsmietwagen nach Sydney, New South Wales nehmen.

'Schade, dass wir fliegen mussten an diesem Punkt, aber ich bin wirklich stolz auf das, was wir erreicht haben.'

Eine britische Familie unternimmt einen 10.000-Meilen-Roadtrip nach Australien, um nicht zur Hochzeit fliegen zu müssen

Die Familie entschied sich für die Anreise mit Zug, Bus und Fähre (Bild: Buckle Up Dorothy/SWNS)

Theo sagte, dass sie zwar ohne Flug bis nach Australien reisen wollten, aber von Anfang an realistisch gewesen seien.

Mehr: Trending

Eine britische Familie unternimmt einen 10.000-Meilen-Roadtrip nach Australien, um nicht zur Hochzeit fliegen zu müssen

Vierköpfige Familie obdachlos, nachdem BMW in ihr Gästezimmer eindringt

Eine britische Familie reist 10.000 Meilen mit dem Auto nach Australien, um nicht zur Hochzeit fliegen zu müssen

Wenig bekannte europäische Stadt ist eine „hübschere“ Prag-Alternative – ohne Junggesellenabschied

Eine britische Familie reist 10.000 Meilen nach Australien, um nicht zur Hochzeit fliegen zu müssen

Züge vom Bahnhof London Euston wurden nur wenige Tage vor Weihnachten eingestellt

Eine britische Familie unternimmt einen 10.000 Meilen langen Roadtrip nach Australien, um den Flug zur Hochzeit zu vermeiden

Ein Influencer-Ehepaar, das 9.400 £ für eine Maledivenreise ausgegeben hat, beschwert sich über das Wetter

„Wir haben immer akzeptiert, dass wir vielleicht irgendwann fliegen müssen“, sagte Theo.

'Aber es war eine großartige Herausforderung, und der kurze Flug, den wir letztendlich unternommen haben, hat nur einen winzigen Bruchteil des CO2-Fußabdrucks verursacht, den wir sonst gehabt hätten.'

Eine britische Familie reist 10.000 Meilen nach Australien, um nicht zur Hochzeit fliegen zu müssen

Unterwegs trafen sie viele verschiedene Menschen (Bild: Buckle Up Dorothy/SWNS)

< img class="aligncenter" src="/wp-content/uploads/2023/12/uk-family-takes-10000-mile-road-trip-to-australia-to-avoid-flying-for-wedding-4dcfefa. jpg" alt="Eine britische Familie reist 10.000 Meilen nach Australien, um nicht zur Hochzeit fliegen zu müssen" />

Rosa, 19, in Tiflis, George, nach sintflutartigen Regenfällen (Bild: Buckle Up Dorothy/SWNS)

Er sagte auch, dass die Familie – die jahrelang gespart hat, um ihre Reise zu finanzieren – wusste, dass diese Art von Engagement nicht für jeden möglich ist.

'Wir wissen, dass die Leute nicht unbedingt etwas finden können.' „Es ist an der Zeit, dies zu tun, und leider ist die Welt derzeit nicht darauf vorbereitet, kohlenstoffarmes Reisen einfacher zu machen als Fliegen“, sagte er.

Eine britische Familie reist 10.000 Meilen mit dem Auto nach Australien, um nicht zur Hochzeit fliegen zu müssen

Sie verbrachten viel Zeit in Bussen (Bild: Buckle Up Dorothy/SWNS)

Eine britische Familie unternimmt einen 10.000 Meilen langen Roadtrip nach Australien, um den Flug zur Hochzeit zu vermeiden

Die Familie sagte, die Reise habe sie noch stärker auf die Auswirkungen der Klimakatastrophe aufmerksam gemacht (Bild: Buckle Up Dorothy/SWNS)< p-Klasse="">Bisher hat die Familie berechnet, dass ihre Reise inklusive Flug nur 0,9 Tonnen CO2 pro Person ausgestoßen hat.

Um nach Hause zu kommen, planen Shannon, Theo und Rosa, dasselbe zu tun Rückwärtsfahrt, bei der sie insgesamt etwa 21.000 Meilen zurücklegen werden – und Shannon hofft, dass sie auf dem Rückweg überhaupt nicht fliegen müssen.

'Das war nicht der Fall „Es ist einfach, und nach ein paar Monaten in Australien werden wir die gleiche Reise in umgekehrter Richtung zurück nach England versuchen“, sagte sie.

„Es war eine fantastische Reise und eine wirklich gute Möglichkeit, so viele unterschiedliche Orte und Menschen kennenzulernen, bevor ich nächstes Jahr mein Animationsstudium in Falmouth beginne.“

Sie fügte hinzu: „Die Effekte.“ Die Auswirkungen des Klimawandels werden nicht verschwinden, wie uns allen seit unserer Ankunft hier deutlich vor Augen geführt wurde, sodass die Nachfrage nach kohlenstoffarmen Reisen nur noch zunehmen wird.

'Es wäre wirklich hilfreich Wenn in Zukunft ein kluger Unternehmer die Gelegenheit nutzen würde, eine reguläre Passagierroute über die Timorsee einzurichten – am besten noch bevor wir im April unsere Rückreise antreten.'

Haben Sie eine Geschichte zum Teilen?

Kontaktieren Sie uns per E-Mail an MetroLifestyleTeam@Metro.co.uk.

MEHR: Ich war Erleben Sie eine Überraschung, nachdem Sie 8.000 £ ausgegeben haben, um Mutter zu werden.

MEHR: 10 einfache Möglichkeiten, Ihren CO2-Fußabdruck zu reduzieren und dem Planeten zu Hause zu helfen.

MEHR: Von gebrauchten Outfits bis hin zu Bäume pflanzen, so hatten wir eine CO2-neutrale Hochzeit

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *