Ein neuer Film mit Ruslana Pysanka wird veröffentlicht

Ein neuer Film mit Ruslana Pysanka wird veröffentlicht

Ein paar Jahre Vor seinem Tod spielte der Star eine wichtige Rolle in dem ukrainischen Film, der noch nicht gedreht wurde.

Die berühmte Fernsehmoderatorin und Schauspielerin Ruslana Pysanka spielte vor ihrem Tod die Hauptrolle in dem Film Demons, der bald auf den Bildschirmen gezeigt wird. Natalka Vorozhbit, die Drehbuchautorin und Regisseurin, erzählte auf ihrer Facebook-Seite davon.

„Wir haben den Film Demons gedreht und es spannend gehalten, dass Ruslana Pysanka darin die Hauptrolle spielt … Wir haben uns vorgestellt, wie wir das machen würden Beenden Sie den Film und veröffentlichen Sie die ersten Videos mit ihr, wie alle von Novaya Rusya angenehm überrascht sein werden.Sie sagte: „Ich mache einen Quantensprung.“ Im Rahmen schnitt sie ihr luxuriöses Haar und setzte eine Perücke auf Sie kam nach der Sendung während der Fahrt zu den Nachdrehs in die Region Poltawa und kehrte nachts zurück ” , – schrieb Vorozhbit.

Laut Regisseur Ruslan wollte sie immer im ukrainischen Kino mitspielen, aber sie war es nicht genommen.

„Sie wollte im ukrainischen Kino mitspielen. Aber sie wurde nicht gefilmt, seien wir ehrlich.“ Ich hatte auch Angst, einen TV-Star zu nehmen. Es gab eine lange Suche, hundert Schauspielerinnen. Wann Sie trat in die ersten Vorsprechen ein, das Universum trat ein und füllte den Raum vollständig aus. Und wie schön sie ist! Wir bearbeiten jetzt den Film, und ich denke ständig, “was für eine schöne Person im Bild”, fügte sie hinzu.

Es wird darauf hingewiesen, dass der Film auf der Geschichte von Slavik basiert, der sich in der Region Poltawa im Dorf Sorochintsev aufhält, wo er auf die mystischen Merkmale dieses Dorfes und die mysteriöse Persönlichkeit der Geliebten Nina trifft .

Ein neuer Film mit Ruslana Pysanka wird veröffentlicht

facebook.com/natalia.vorozhbyt

Denken Sie daran, dass die berühmte ukrainische Schauspielerin und Fernsehmoderatorin Ruslana Pysanka gestorben ist.

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *