Dynamo erfuhr den Namen eines potenziellen Gegners in den Playoffs der Champions League

Dynamo hat den Namen eines potenziellen Gegners in den Playoffs der Champions League herausgefunden

Falls Österreicher Sturm passt, sie spielen in der Endrunde der Champions League.

Benfica ist ein potenzieller Gegner von Dynamo Kyiv in den Playoffs der Champions-League-Qualifikation. So wurde heute in der UEFA-Zentrale in Nyon, Schweiz, das Los entschieden.

Doch um untereinander spielen zu können, müssen die Kiewer zunächst den österreichischen Sturm schlagen, wiederum den Klub von Roman Yaremchuk muss den Widerstand des dänischen Vertreters Midtjylland überwinden.

Die vollständigen Ergebnisse der Auslosung der Champions League-Playoffs sind wie folgt.

Der Weg of champions:

Karabach (Aserbaidschan)/Ferencvaros (Ungarn) – Sheriff (Moldawien)/Victoria (Tschechische Republik)

Boude-Glimt (Norwegen )/Zalgiris (Litauen) – Ludogorets (Bulgarien)/Dinamo Zagreb (Kroatien) )

Maccabi Haifa (Israel)/Apollo Limassol (Zypern) – Red Star Star (Serbien)/Pyunik (Armenien)

Kopenhagen (Dänemark) – Trabzonspor (Türkei)

Ligapfad:

Dynamo Kiew (Ukraine)/Schturm (Österreich) – Benfica (Portugal) /Mitjylland (Dänemark)

Union (Belgien)/Rangers (Schottland) – Monaco (Frankreich)/PSV (Niederlande) s)

Die Sieger der Paare rücken in die Gruppenphase der Champions League vor. Die Spiele finden dieses Jahr am 16./17. und 23./24. August statt.

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *