Donny van de Beek hat nach seinem Kommen getroffen zur Halbzeit weg von der Bank (Bild: Getty)

Owen Hargreaves hat Manchester Uniteds “völlig inakzeptables” Spiel nach der 1:4-Niederlage der Mannschaft gegen Watford gesprengt und glaubt, dass Donny van de Beek der einzige Spieler war, der gehen mit jedem Kredit.

Die Gäste erhielten eine Rettungsleine, als David de Gea zwei frühe Elfmeter gegen Ismaila Sarr rettete, aber Joshua King, ein ehemaliger Jugendspieler von United, brachte Watford mit einem Abschluss in Führung – Reichweitenstreik auf der halben Stunde in der Vicarage Road.

Sarr verdoppelte den Vorsprung der Gastgeber kurz vor der Pause, bevor der eingewechselte Van de Beek sein Konto für die Saison öffnete, um die Red Devils in der 50. Minute wieder in den atemlosen Premier League-Wettbewerb zu ziehen.

United-Kapitän Harry Maguire wurde jedoch 20 Minuten vor Schluss wegen eines zweiten buchbaren Vergehens vom Platz gestellt und zwei Tore von Joao Pedro und Dennis brachten die Hornets bis weit in die Nachspielzeit außer Sichtweite.

Das Ergebnis übt noch mehr Druck auf Ole Gunnar Solskjaer aus – United verlor sieben der letzten 13 Spiele in allen Wettbewerben – und Hargreaves war der Ansicht, dass es nach den bescheidenen Niederlagen gegen Liverpool und Manchester City einen neuen Tiefpunkt für seinen ehemaligen Verein darstellte.< /p>

Donny van de Beek ist der einzige Spieler von Manchester United, der ‘Glaube’ gegen Watford bewiesen hat, sagt Owen Hargreaves

Maguire wurde 20 Minuten vor dem Ende an der Vicarage Road vom Platz gestellt (Bild: Getty)

“Sie wurden von einer Mannschaft aus Watford, die im Abstiegsbereich liegt, gründlich deklassiert”, sagte der ehemalige Mittelfeldspieler von United und England weiter Premier League Productions.

'Ich fand die Spiele in Liverpool und Manchester City in Bezug auf die Leistung sehr schlecht, aber sie spielten gegen die beiden besten Mannschaften des Landes. Das war heute fast das Schlimmste, weil sie von einem Team mit der Situation, in der sie sich befinden, überspielt wurden.

‘Ole sagte vor dem Spiel, dass es eine Reaktion geben würde, aber es gab keine. Sie waren tatsächlich schlimmer als diese beiden Spiele, also war das in diesem Sinne ungefähr so ​​schlimm wie es nur geht.

'Es gab viele Fragen, die dazu geführt haben, hätte man gedacht eine zweiwöchige Pause hätte ihnen vielleicht eine kleine Pause für das Watford-Spiel gegeben. Sie haben am Dienstag Villarreal und am Wochenende Chelsea, also wird es nicht einfacher.

„United hat mehr Gegentore kassiert als Chelsea, City und Liverpool zusammen. Vor vier Monaten sagten wir mit der Mannschaft, die sie hatten, dass sie im Titelrennen sein würden, und sie standen auf dem Papier.

‘Sie sind so weit aus dem Titelrennen heraus, dass es falsch ist. Es funktioniert nicht und das war heute ein bisschen schockierend, selbst wenn man bedenkt, was wir gegen City und Liverpool gesehen haben. 4:1 gegen Watford, völlig inakzeptabel.“

Donny van de Beek ist der einzige Manchester United-Spieler, der gegen Watford ‘Glaube’ bewiesen hat, sagt Owen Hargreaves

Watford hat in der Vicarage Road vier Punkte hinter United gewonnen (Bild : Getty)

Van de Beek hat in dieser Saison noch keinen einzigen Start in der englischen höchsten Spielklasse hingelegt, nutzte aber seine Chance mit einer temperamentvollen 45-minütigen Vorstellung, bei der United gegen den 16. in der zweiten Hälfte.

Laut Hargreaves war der niederländische Nationalspieler der einzige United-Spieler, der mit erhobenem Kopf aus dem Duell gehen konnte.

'Sie sehen nicht so aus, wie sie glaubten, die Energie war' Dort war die Anstrengung nicht da', fügte er hinzu.

'Der einzige Spieler, der das wirklich gezeigt hat, war Donny van de Beek, als er von der Bank kam.

< p class="">'Er hat großartig gespielt. Er hat absolut fabelhaft gespielt.

‘Aber Harry Maguire bekommt die Rote Karte, De Gea war in dieser Saison ihr bester Spieler und er kassierte ein paar weiche Gegentore… es gibt nicht nur eines.

‘Das erste, was sie klären müssen, ist ihre Verteidigung. United muss Tore schießen, hat aber zum ersten Mal nach 11/12 Spielen mehr Gegentore kassiert als erzielt.

‘Sie sehen sich Chelsea auf der anderen Seite an, dort sollten Sie sein, wenn Sie ein Team von Meisterschaftskaliber sein wollen. Defensiv funktioniert es nicht und sie müssen einen Weg finden, es zu retten.’

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21