Der ehemalige Präsident Donald Trump (links) hatte Kyle Rittenhouse (rechts) bei sein Haus in Mar-a-Lago nach dem Freispruch des Teenagers (Bilder: Getty Images) ihn ein 'wirklich netter junger Mann'.

Trump erzählte Fox News-Moderator Sean Hannity von dem Besuch am Dienstag, vier Tage nach dem Freispruch von Rittenhouse.

‘Kyle, ich habe ihn ein bisschen kennengelernt. Er hat angerufen“, sagte Trump. „Er wollte wissen, ob er vorbeikommen und Hallo sagen könnte, weil er ein Fan war.“

Der Ex-Präsident fuhr fort: 'Er ist ein wirklich guter junger Kerl… hat Mar-a-Lago gerade vor einer Weile verlassen, und das hätte ihm nie passieren dürfen'.

Trump sagte 'das war ein Fehlverhalten der Staatsanwaltschaft, und es passiert gerade in den ganzen Vereinigten Staaten bei den Demokraten'.

„(Rittenhouse) hätte dafür keinen Prozess durchstehen müssen“, sagte Trump. „Er würde tot sein, wenn er den Abzug nicht drückte, dieser Kerl, der die Waffe in einer Viertelsekunde an seinen Kopf hielt, würde abdrücken. Kyle wäre tot gewesen.'

Eine Jury hat Rittenhouse (18) am Freitag für nicht schuldig befunden, Joseph Rosenbaum (36) und Anthony Huber (26) erschossen und getötet zu haben Gaige Großkreutz, 27, verletzt.

Rittenhouse war wegen vorsätzlicher Tötung ersten Grades, rücksichtsloser Tötung ersten Grades, versuchter vorsätzlicher Tötung ersten Grades und zweier Fälle der rücksichtslosen Gefährdung der Sicherheit ersten Grades angeklagt worden .

Das Verteidigungsteam argumentierte, dass Rittenhouse in Notwehr gehandelt habe, als er am 25. August 2020 ein Gewehr vom Typ AR-15 zu Protesten in Kenosha, Wisconsin, mitbrachte.

Nach dem Urteil am Freitag , lobte Trump Rittenhouse in einer Erklärung.

'Herzlichen Glückwunsch an Kyle Rittenhouse, dass er in allen Anklagepunkten für unschuldig befunden wurde', sagte Trump. “Es heißt, für nicht schuldig befunden zu werden – und übrigens, wenn das keine Selbstverteidigung ist, ist das nichts!”

Hannity hat ein Foto von dem Treffen geteilt, auf dem Trump eine Daumen-hoch-Geste zeigt neben Rittenhouse.

Der älteste Sohn des ehemaligen Präsidenten, Donald Trump Jr., twitterte ebenfalls das Foto und kommentierte “GOATs”, ein Akronym für “Greatest Of All Time”.

Kontaktieren Sie unser Nachrichtenteam per E-Mail unter webnews@metro.co.uk.< /p>

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21