NEW YORK – Wenn Muslime glauben müssen, dass das Universum von Allah SWT geschaffen wurde, ist dies für Astronomen jedoch widerlegt und muss theoretisch bewiesen werden. Wissenschaftler glauben, dass die Präsenz des Universums einen Zyklus von Tausenden von Jahren hat und 5 Theorien ergeben hat.

Wie von verschiedenen Quellen berichtet (16/10/2021), basierend auf der Idee, dass das Universum einen Anfang hat oder nicht von etwas, das nicht existiert. Mit anderen Worten, glauben Sie, dass das Universum existiert, weil es erschaffen wurde und durch den Schöpfungsprozess. LESEN SIE AUCH – Finden Sie den Schöpfer des Universums heraus, startet die NASA Lucy offiziell

Nachdem verschiedene Studien von Experten durchgeführt wurden, die darauf abzielen, die Bildung des Universums zu bestimmen, produziert die Forschung eine Theorie.

Diese Experten haben auch ihre Meinungen mit Theorien zur Entstehung des Universums vorgelegt.

Es gibt verschiedene Theorien über die Entstehung des Universums. Hier sind einige Bildungstheorien Universum.

1. Urknalltheorie

Die Expertin, die diese Theorie zuerst prägte oder entdeckte, war Alexandra Friedman im Jahr 1922. Er ist Physikerin aus Russland. Inhalt der zum Ausdruck gebrachten Theorie ist, dass sich die Struktur des Universums ständig ändert (dynamisch).

Nach der Urknalltheorie (Urknalltheorie) besteht das Universum aus einer sehr großen Masse und einer sehr auch große Dichte. Dann führt die Kernreaktion dazu, dass die Masse explodiert und sich sehr schnell ausdehnt, bis sie sich vom Explosionszentrum entfernt. Die katastrophale Explosion ereignete sich vor etwa 13,7 Milliarden Jahren.

Bei ihrer Entwicklung wurde diese Theorie vom Astronomen aus den Vereinigten Staaten, nämlich Edwin Hubble, entwickelt. Laut Hubble wurden die Sterne zunächst in einem einzigen Massenpunkt gesammelt, der als Nullvolumen bekannt ist. Allerdings explodierte und expandierte einmal das Nullvolumen.

.

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21