Die ukrainische Schauspielerin spielte in der Serie von Netflix mit

Ukrainische Schauspielerin spielte in Netflix-Serie mit

Die diesjährige Folge der Serie Jibaro unter der Regie des Oscar-Preisträgers Alberto Mielgo wurde für einen Emmy nominiert.

Die ukrainische Hollywood-Schauspielerin Alina Smolyar spielte in der dritten Staffel der Netflix-Serie Love, Death and Robots mit. Der Star sprach darüber auf ihrer Instagram-Seite.

Der Handlung zufolge trifft ein Trupp Ritter auf eine aggressive Sirene. Von allen Soldaten überlebt nur ein gehörloser Mann, der für das mythische Mädchen von großem Interesse ist.

„Es war ein ungewöhnlicher Dreh für mich, aber äußerst interessant. Die Entwicklung der Technologie in der Filmindustrie, Albertos Idee und die Vision des Regisseurs sind beeindruckend. Wir haben sofort eine gemeinsame Sprache gefunden, und der gesamte Drehprozess verlief in Rekordzeit”, gab der Ukrainer zu

Laut Smolyar wurde das Bild der Goldenen Frau zusammengesetzt die Grundlage der Folklore aus verschiedenen Teilen der Welt. Daher wollten die Regisseure ihr eine Schönheit verleihen, die einen Menschen blendet.

Früher wurde berichtet, dass das Lied der ukrainischen Sängerin alyona alyona zum Soundtrack der Teenie-Serie Dangerous Liaisons von Netflix wurde.

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published.