Die Ukraine wird aufgrund der Zulassung von Russen zum Turnier nicht an den SAMBO-Europameisterschaften 2022 teilnehmen

Die Ukraine wird aufgrund der Zulassung von Russen zum Turnier nicht an den SAMBO-Europameisterschaften 2022 teilnehmen< p>

Die International SAMBO Federation ignoriert weiterhin Anfragen aus unserem Land.

Die ukrainische Nationalmannschaft wird die europäischen SAMBO-Meisterschaften verpassen. Eine solche Erklärung wurde vom Verband dieses Sports auf seiner offiziellen Website abgegeben. Der Grund ist einfach – die Zulassung zum internationalen Turnier der russischen und weißrussischen Athleten.

In diesem Zusammenhang sagte die Führung der Organisation, dass die ukrainische Mannschaft nicht an der Meisterschaft teilnehmen wird, die ab September stattfinden wird 14 bis 19 in Serbien.

Es wird darauf hingewiesen, dass die ukrainische Seite wiederholt an die International Sambo Federation (FIAS) appelliert hat, sich den Sanktionen der gesamten zivilisierten Welt gegen Athleten aus Aggressorländern anzuschließen. Alle offiziellen Schreiben wurden jedoch ignoriert.

FIAS und die European SAMBO Federation (ESF) erlaubten Russen und Weißrussen, am Turnier in einem neutralen Status teilzunehmen.

Gleichzeitig Alle russischen Sambisten haben Petitionen zur Unterstützung von Militäraktionen eines terroristischen Landes in der Ukraine unterzeichnet. Darüber hinaus sind die meisten von ihnen Militärangehörige und Vertreter anderer Strafverfolgungsbehörden der Russischen Föderation.

Wir möchten Sie daran erinnern, dass früher in Sumy der Meister der Ukraine im Sambo-Wrestling während des Beschusses getötet wurde.< /p>

Neuigkeiten von Telegram . Abonnieren Sie unseren Kanal https://t.me/korrespondentnet

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published.