Die UEFA hat unserem Spiel mit Russland zugestimmt – dem Präsidenten des BiH-Fußballverbands

UEFA hat unserem Spiel gegen Russland zugestimmt – Präsident des Fußballverbands von Bosnien und Herzegowina

Auf das Duell mit den Russen will die Fußballführung des Balkanlandes nicht verzichten.

Der Fußballverband von Bosnien und Herzegowina besteht weiterhin darauf, ein Freundschaftsspiel gegen Russland abzuhalten.

Trotz der Weigerung aller Hauptspieler der Nationalmannschaft, am Zirkus teilzunehmen, hat die Führung des Der Verband wird die Mannschaft in das Aggressorland bringen.

Darüber hinaus versichert der Präsident des Verbands, Viko Zeljkovic, dass die UEFA das Spiel vollständig sanktioniert hat.

“Das ist wichtig sagen, dass wir die Zustimmung der UEFA haben, dieses Spiel zu spielen. Wir sprechen von offiziellen Spielen. Aber wenn wir von Freundschaftsspielen sprechen, dann gibt es kein Verbot”, zitiert BH Live Zeljkovic.

Erinnern Sie sich daran Früher wurde berichtet, dass das Spiel Russland – Bosnien und Herzegowina am 19. November in Petersburg stattfinden wird. Alle Anführer der Nationalmannschaft von Bosnien und Herzegowina weigerten sich, zu diesem Spiel zu gehen.

Neuigkeiten von Telegram. Abonnieren Sie unseren Kanal https://t.me/korrespondentnet

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published.