Die Türkei kündigte den Beginn des Exports von Getreide aus der Ukraine an

Die Türkei kündigte den Beginn des Getreideexports aus der Ukraine an

Mais wird gehen von Odessa in den Libanon als Teil des “Getreidekorridors” am Morgen des 1. August.

Das erste Schiff mit Getreide wird den Hafen von Odessa am Montag, dem 1. August, um 8.30 Uhr Kiewer Zeit verlassen. Dies teilte das Verteidigungsministerium der Türkei auf Twitter mit.

Es wird darauf hingewiesen, dass das mit Mais beladene Frachtschiff Razoni unter der Flagge von Sierra Leone in Richtung Libanon aufbrechen wird.

Die entsprechende Vereinbarung sei das Ergebnis der intensiven Arbeit des Gemeinsamen Koordinierungszentrums in Istanbul, betonte die Abteilung.

Im Rahmen der Initiative “Sichere Verschiffung von Getreide und Lebensmitteln aus ukrainischen Häfen” Am 22. Juli zwischen der Türkei, der Russischen Föderation, der Ukraine und den Vereinten Nationen unterzeichnet, ist geplant, andere Schiffe im Rahmen etablierter Korridore und Verfahren auszufahren, betonte das Verteidigungsministerium.

Die Türkei kündigte den Beginn des Getreideexports aus der Ukraine an

Foto: twitter.com/tcsavunma

Am Vorabend der Medien berichteten, dass die ersten Schiffe aus der Ukraine am 3. August in der Türkei ankommen werden.

Daran erinnern, dass am 22. Juli in Istanbul eine Vereinbarung über den Start unterzeichnet wurde ein “Getreidekorridor” aus der Ukraine.

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *