Rivka Gottlieb (rechts, Mitte) verlor ihren Vater Michael (links und rechts) während der ersten Welle an Covid April 2020 (Bild: Rivka Gottlieb)

Boris Johnsons Entschuldigung für die Gartenparty in der Downing Street wurde von einer Aktivistin, die ihren Vater an Covid verloren hat, als “unaufrichtigen Versuch, seinen Job zu behalten” abgetan.

Rivka Gottlieb wies die untersagte Entschuldigung des Premierministers zurück und griff seinen “katastrophalen” Umgang mit der Pandemie an.

Michael Gottlieb, ein liebevoller Opa, starb während der ersten Welle im April 2020 und seine Familie empfindet immer noch tiefe „Schmerz und Trauma“ über ihren Verlust.

Herr Johnson entschuldigte sich gestern bei den Fragen des Premierministers, wo er zerknirscht wirkte und sagte, er habe an der Party teilgenommen, sie aber damals als “Arbeitsveranstaltung” betrachtet.

Allerdings wurden seine Eingeständnisse über die Party “Bring Your Own Booze”, die abgehalten wurde, als das Land am 20. Mai 2020 zwei Monate nach der ersten Sperrung stattfand, von den Hinterbliebenen abgelehnt p Klasse=””>Die Enthüllungen haben das Vertrauen in Herrn Johnsons Führung auf dem Tiefpunkt zurückgelassen, obwohl er angeblich sein Kabinett versammelt, um eine Tory-Meuterei wegen der “Party-Gate”-Affäre niederzuschlagen.

' Boris Johnsons Entschuldigung war ein Versuch der Schadensbegrenzung, sie war völlig unaufrichtig, weil es darum ging, sich selbst zu schützen und zu versuchen, seinen Job zu behalten”, sagte Frau Gottlieb gegenüber Metro.co.uk.

“He versteht nicht, wie wütend die Leute sind.

„Genug ist genug, ich persönlich hielt ihn von Anfang an für einen abscheulichen Premierminister. Sein Umgang mit der Pandemie war absolut katastrophal, aber das macht seine Position völlig unhaltbar.

'Er hat jetzt zugegeben, dass er am 20. Mai auf der Party war und das ist allen anderen ziemlich klar seine Position ist unhaltbar. Die Leute nehmen ihn nicht ernst und sie werden keine Einschränkungen oder Vorschriften befolgen, die er auferlegt. Es gibt eine Regel für ihn und eine andere für alle anderen.“

Tochter mit gebrochenem Herzen des Covid-Opfers lehnt Entschuldigung der BYOB-Partei von ‘abscheulichem’ Boris ab

Rivka Gottlieb mit ihrem Vater Michael und ihrer Tochter Ayala, bevor die erste Covid-Welle das Leben der Familie für immer veränderte (Bild: Rivka Gottlieb )

Michael entwickelte während der ersten Welle im März 2020 Covid-Symptome. Der zweifache Vater starb am 17. April im Alter von 73 Jahren.

Seine Frau Mili erwischte das Virus, das ihn pflegte und wurde ins Krankenhaus eingeliefert dasselbe Krankenhaus, in dem er an ein Beatmungsgerät gelegt worden war, das Royal Free in Barnet im Norden Londons. Sie wurde entlassen, blieb aber mit langem Covid zurück.

Frau Gottlieb, 50, erzählte ihr, wie gesund und aktiv ihr Vater gewesen war und dass sie wütend war, von seinem Teilzeitjob bei a . nach Hause geschickt zu werden Golfclub eine Woche vor dem ersten Lockdown wegen seines Alters.

“Er war wütend”, sagte sie. „Aber er war ein Regelgehorsam und tat alles, was ihm gesagt wurde. Wenn die Regierung sagte, Hände waschen, würde er es tun und er nahm Händedesinfektionsmittel mit zur Arbeit.

‘In der Gemeinde gab es zu diesem Zeitpunkt kein Maskentragen, was ihn wahrscheinlich vor Covid geschützt hätte.‘

Tochter mit gebrochenem Herzen des Covid-Opfers lehnt Entschuldigung der BYOB-Partei von ‘abscheulichem’ Boris ab

Michael Gottlieb war gesund und aktiv und genoss seinen Teilzeitjob, bevor die erste Covid-Welle zuschlug (Bild: Rivka Gottlieb)

Tochter mit gebrochenem Herzen des Covid-Opfers lehnt Entschuldigung der BYOB-Partei von ‘abscheulichem’ Boris ab

Michael Gottlieb im Urlaub in Thailand (Bild: Rivka Gottlieb)

Frau Gottlieb, eine Aktivistin für Covid-19 Bereaved Families for Justice UK, sagte gegenüber Metro.co.uk, dass der Schmerz ihrer Familie immer noch schmerzt.

„Jedes Mal, wenn neue Vorwürfe über das Verhalten von Boris Johnson laut werden, öffnen die Wunden für uns wieder“, sagte sie.

‘Wir erleben das Trauma von dem, was passiert ist, als wir meinen Vater verloren haben.

„Es waren sehr, sehr dunkle Tage. Es war für alle hart, aber besonders für Familien, die jemanden mit Covid besiegt hatten.

‘Wir wussten, was kommen würde, als wir Nachrichten aus Italien und anderen Orten sahen, aber die Regierung zögerte.

'Ich weiß, im Nachhinein ist eine wundervolle Sache, aber man musste sich nur in der Welt umschauen, um zu sehen, was auf ihn zukommt, besonders in Ländern, die Erfahrung mit SARS hatten, sie wussten, was zu tun war und die Maßnahmen, die sie ergriffen, machten einen Unterschied.

'Wir wussten, dass es in diesem Land absolut düster wäre.

„In ihren Sterbeurkunden stehen mittlerweile mehr als 175.000 Menschen mit Covid. Es musste nicht so sein. Es ist sehr schmerzhaft und traumatisch.'

Tochter mit gebrochenem Herzen des Covid-Opfers lehnt BYOB-Partei-Entschuldigung von ‘abscheulichem’ Boris ab

Michael und Mili Gottlieb mit ihrem jüngsten Enkelkind (Bild: Rivka Gottlieb)

Tochter mit gebrochenem Herzen des Covid-Opfers lehnt Entschuldigung der BYOB-Partei von ‘abscheulichem’ Boris ab

Michael und Mili Gottlieb werden zu ihrem 50. Hochzeitstag von mehreren Generationen ihrer Familie begleitet (Foto: Rivka Gottlieb)

Frau Gottlieb, eine Harfenistin und Musiktherapeutin aus East Finchley im Norden Londons, möchte eine bevorstehende öffentliche Untersuchung, um die Mängel zu untersuchen.

Kampagnen waren frustriert, als die Gründung mit die Überprüfung, die von Baroness Heather Hallet geleitet wird und im Frühjahr beginnen soll.

“Wir setzen uns seit Sommer 2020 für eine öffentliche Untersuchung ein”, sagte sie sagte. „Wir waren der Meinung, dass eine schnelle Überprüfung erforderlich war, als es in diesem Sommer eine Flaute gab, um einen massiven Verlust von Menschenleben in weiteren Wellen zu verhindern. Es besteht eine solche Dringlichkeit, eine ordnungsgemäße öffentliche Untersuchung durchzuführen.'

Herr Johnson sagte dem Unterhaus, dass er an der Versammlung im Garten der Downing Street teilgenommen habe – bei der etwa 30 Personen anwesend gewesen – für 25 Minuten, um sich bei den Mitarbeitern zu bedanken.

Eine Untersuchung der Partei und anderer Personen, die im folgenden Dezember stattgefunden haben soll, wird von der leitenden Beamten Sue Gray durchgeführt.

p>

Hast du eine Geschichte, die du teilen möchtest? Kontakt josh.layton@metro.co.uk

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21