Es ist keine Überraschung, dass es die Gewinner gab (Bild: Metro.co.uk/Paul Riddle/Ed Reeve)

Brauchen Sie echte Inspiration für die Inneneinrichtung?

Dann sind Sie bei diesen preisgekrönten Objekten genau richtig.

Eine ganze Reihe unglaublicher Häuser holte im Jahr 2022 Spitzenpreise für Architekten, Handwerker und Bauherren.

Von Grand Designs bis hin zu eleganten Holzinterieurs – hier sind einige der schönsten Gebäude aus der Umgebung Großbritannien.

RIBA Haus des Jahres

Die schönsten Häuser, die 2021 mit Architekturpreisen ausgezeichnet wurden

House On The Hill ist ein echter Hingucker (Bild: Paul Riddle Photographer Limited)

Die wohl prestigeträchtigste Auszeichnung des Loses hat auch das höchste Profil – der Gewinner des besten neuen Architekten-Designs in Großbritannien home wurde kürzlich bei Grand Designs: House Of The Year auf Kanal 4 enthüllt.

House On The Hill von Alison Brooks Architects besteht aus einem restaurierten Bauernhaus aus Stein aus dem 18. Sie integrieren sich nahtlos und schaffen ein natürliches, lichtdurchflutetes Zuhause und eine Kunstgalerie.

Die schönsten Häuser, die 2021 mit Architekturpreisen ausgezeichnet wurden

Der moderne Anbau fügt sich in den Hang ein (Foto: Steve Morgan)

„Dieses geometrische Design verbindet gekonnt das Alte mit dem Neuen“, sagt Simon Allford, Präsident des Royal Institute Of British Architects. 'House On The Hill ist eine außergewöhnliche Liebesarbeit…

'Jedes Detail wurde sorgfältig durchdacht und exquisit verarbeitet, was zu einem wirklich bemerkenswerten Haus führt, das seine einzigartige Umgebung unterstreicht.'

Nationale Baumeisterpreise

Die Renovierung einer denkmalgeschützten, teilweise mittelalterlichen Halle in South Gloucestershire brachte Stonewood Builders Ltd. mit Sitz in Wiltshire die höchste Auszeichnung in einer virtuellen Zeremonie ein, die von Nick Knowles vom Fernsehen moderiert wurde.

Die schönsten Häuser, die 2021 mit Architekturpreisen ausgezeichnet wurden

Diese historische Halle wurde wunderschön restauriert und erstrahlt in ihrem früheren Glanz (Foto: Matt Tyler Photography)

In Bei der Restaurierung des riesigen, verfallenden Anwesens entfernte das Unternehmen hässliche Ergänzungen aus den 1970er Jahren.

Ein Kamin aus dem 16. Jahrhundert wurde restauriert und mit Joghurt gealtert (Naturjoghurt hat eine Verwitterungswirkung auf Steinoberflächen), Balken in den Schlafzimmern wurden repariert, um hohe Decken über Kalksteinwänden zu bilden.

Die Jury lobte die hervorragende Verarbeitung des Hauses, das auch den Preis für ein großes Renovierungsprojekt gewann.

„Es ist ein wunderschönes, cleveres Gebäude, das ein bisschen Geschichte bewahrt und ein komfortables Zuhause geschaffen hat“, sagt Brian Berry, Geschäftsführer der Federation of Master Builders, dem größten Handelsverband der britischen Baubranche, der die Auszeichnungen vergibt.

'Die Vielfalt der gezeigten Fähigkeiten und Berufe sowie die Qualität der Arbeit und des Kundenservice waren phänomenal.'

The Brick Awards

h2>

Sie haben wahrscheinlich anhand des Namens erraten, dass diese Auszeichnungen die besten Beispiele für Lehmziegelgebäude würdigen.

 Die schönsten Häuser, die 2021 mit Architekturpreisen ausgezeichnet wurden

Ein Haus aus den 1950er Jahren mit modernem Makeover (Bild: The Brick Awards)

Haus im Haus in Brockley, Südost-London, gewann das beste Einzelhaus, das der Architekt Alma-nac schuf, indem er ein Haus aus den 1950er Jahren in einen neuen dreistöckigen Backsteinbau einhüllte.

 Die beeindruckendsten Häuser, die 2021 mit Architekturpreisen ausgezeichnet wurden

Diese skurrile Torheit erregte die Aufmerksamkeit der Jury (Bild: The Brick Awards)

Wolverton Hall Folly in Worcestershire, ein achteckiger Turm von Quinlan Terry Architects, das sich wunderbar in seine Umgebung einfügt, wurde mit dem Best Craftsmanship Award ausgezeichnet.

Wright & Wrights Anbau an die Lambeth Palace Library mit einem neunstöckigen zentralen Turm, der von einer Reihe von Flügeln flankiert wird, war der Gesamtsieger sowie das beste öffentliche Gebäude.

New London Awards

Diese großen und kleinen Projekte in den 32 Bezirken der Hauptstadt, die sowohl fertiggestellt als auch noch nicht gebaut wurden.

Die schönsten Häuser, die 2021 mit Architekturpreisen ausgezeichnet wurden

Das Mole House wurde auf einem kniffligen dreieckigen Grundstück gebaut (Bild: Ed Reeve)

Unter den 14 Gewinnern der Kategorie ist Mole House, entworfen von Adjaye Associates und zur besten Wohnung gewählt.

Mole House war früher das Zuhause des verstorbenen William Lyttle, der als Hackney Mole Man bekannt war, weil er ein Netzwerk von Tunneln darunter gegraben hatte dreieckiges Grundstück und wurde im Untergeschoss um neue offene Wohnräume und einen abgesenkten, angelegten Garten erweitert.

 Die beeindruckendsten Häuser, die 2021 mit Architekturpreisen ausgezeichnet wurden

Durchweg aus recycelten Materialien (Bild: Ed Reeve)

Hohe Decken sorgen für viel natürliches Licht, während recycelte Materialien als so viel wie möglich.

Low Line Commons, ein grüner Korridor entlang des viktorianischen Eisenbahnviadukts, der Bankside über die London Bridge mit Bermondsey verbindet, war Gesamtsieger und gewann die Kategorie Planung.

Der Architekt PDP London hat sich zum Ziel gesetzt, Nachbarschaften auf der Route zu einem zu verschmelzen und gleichzeitig die Bewohner mit ihren Gemeinden und der Natur zu verbinden.

The Wood Awards

Zwei der acht Gewinner der Wood Awards, die herausragende Leistungen in Architektur und Produktdesign in Holz auszeichnen, sind Privathäuser.

Der Interiors-Preis ging an die St John Street, eine Londoner Lagerhauswohnung, die als leerer Rohbau erworben und von Emil Eve Architects entworfen wurde.

 Die beeindruckendsten Häuser, die 2021 mit Architekturpreisen ausgezeichnet wurden

Die St. John Street erhielt den Interiors-Preis (Bild: The Wood Awards)

Jetzt warm und einladend, es umfasst eine Bibliothek mit Bücherregale aus massiver Eiche sowie Eichen-Chevron-Parkettböden im Wohn- und Schlafbereich. Schiebetüren aus Eichenholz bieten einen Blick von einem Ende der Wohnung zum anderen.

Der Gewinner der privaten Kategorie The Boathouse von Adams + Collingwood Architects ist ein zweistöckiges Haus mit vier Schlafzimmern und Blick auf die Salcombe-Mündung in Devon.

Die schönsten Häuser, die 2021 mit Architekturpreisen ausgezeichnet wurden

Timber gibt in The Boathouse ein Statement ab (Bild: Jim Stephenson)

Die wichtigsten Wohnbereiche liegen über den Schlafzimmern und Holz, Stein und abgerundete Formen – wie eine geschwungene Bank – werden auf der unteren Ebene großflächig verwendet.

Im Obergeschoss dominiert eine Kombination aus Douglasie und künstlichen Materialien. Gelbe Zedernziegel und Verkleidungen schmücken das Dach und die Außenseite, und über der Eingangstür befindet sich ein Balkon aus Glas und Holz.

Hast du eine Geschichte zu erzählen?< /p>

Kontaktieren Sie uns per E-Mail an MetroLifestyleTeam@Metro.co.uk.

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21