Die russische Su-25 stürzte beim Start ab

Russische Su-25 beim Start abgestürzt

im Dorf Woronzowka der Bezirk Yeysk des Krasnodar-Territoriums der Russischen Föderation.

Ein russisches Su-25 Kampfflugzeug stürzte beim Start ab. Der Journalist Andriy Tsaplienko berichtete dies am Montag, dem 12. September, auf Telegram.

, wo genau das Flugzeug abgestürzt ist.

In einem anderen Video behauptet ein Augenzeuge, dass das Flugzeug in der Nähe des Dorfes Woronzowka abgestürzt sei . Vermutlich handelt es sich um eine Siedlung im Bezirk Yeysk der Region Krasnodar. Gleichzeitig behauptet ein Augenzeuge, die Su-34 sei abgestürzt.

“Flog nicht. Sie wurde abgeschossen. Sie prallte auf das Feld”, sagt der Mann hinter den Kulissen.

>

Am Tag zuvor wurde berichtet, dass ein Militärflugzeug auf der Krim der Russischen Föderation abgestürzt war – an der Grenze der Bezirke Raznodelnensky und Krasnoperekopsky. Nach vorläufigen Angaben gelang den Piloten der Ausstieg. Dann wurde auch behauptet, dass es sich um einen Su-34-Jäger handeln könnte.

Später tauchten Informationen auf, dass die Su-34 nicht zufällig auf die Krim gefallen war – sie wurde von der russischen Luftverteidigung abgeschossen.< /p>

News-Antworttelegramm. Abonnieren Sie unseren Kanal https://t.me/korrespondentnet

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published.