Die Röntgenfunktion von Amazon Music zeigt jetzt interessante Fakten und Leckerbissen zu einem Song an

Die Röntgenfunktion von Amazon Music zeigt jetzt interessante Fakten und Leckerbissen zu einem Song an

Die Röntgenfunktion ist auch in Amazon Prime Videos verfügbar und enthält Details zum Schauspieler, der während einer bestimmten Szene eines Films oder einer Show zu sehen ist.

  • News18.com
  • Letzte Aktualisierung: 22. November 2020, 14:21 IST
  • FOLGEN SIE UNS AUF: FacebookTwitterInstagramTelegram Google News

Amazon verbessert seine Röntgenfunktion bei Amazon Music mit „Fun Facts“ und Trivia hinter den Kulissen für beliebte Songs in den USA und Großbritannien. Das Röntgenbild, das seit einiger Zeit auf der Plattform verfügbar ist, zeigte zunächst auf dem Bildschirm Texte für das bestimmte Lied an, das vom Benutzer abgespielt wird. Insbesondere ist die Funktion auch in Amazon Prime Video verfügbar und enthält Informationen zu Schauspielern, die während einer bestimmten Szene auftreten, sowie andere Wissenswertes. Die X-Ray-Schaltfläche bei Amazon Music enthält auch „Credits“, die Informationen wie Autor, Produzent, Bass und Banddetails enthalten.

Laut The Verge ist das verbesserte Röntgenbild weltweit für „zig Millionen“ Songs verfügbar, die bei Amazon Music gelistet sind. Die Benutzer könnten die Trivia hinter den Kulissen im Kreditbereich von X-Ray finden, fügt der Bericht hinzu. Die Informationen hinter den Kulissen enthalten auch Details zur Hintergrundgeschichte eines Künstlers sowie weitere oberflächliche Details zum Zeitpunkt der Veröffentlichung eines Songs und vieles mehr. Die Funktion wird in Amazon Music über ein drahtloses Update eingeführt. Benutzern wird empfohlen, die neueste Version der App über den Google Play Store oder den Apple App Store zu beziehen. Interessanterweise ist die Röntgenfunktion auch auf Kindle, dem E-Book-Reader des Unternehmens, verfügbar. Im Januar dieses Jahres gab Amazon bekannt, dass die Musikplattform weltweit über 55 Millionen Abonnenten erreicht hat.

MEHR AUS DEM WEB  Wie nicht übertreiben: 7 häufige Fehler in der Retusche von Fotos

In den letzten Monaten hat Amazon seine Streaming-Plattformen auf konkurrierende Dienste wie Spotify, Google und Apple aktualisiert. Im September dieses Jahres hat Amazon Music Podcasts hinzugefügt, die jedoch in ausgewählten Ländern verfügbar sind. Der E-Commerce-Riese hat letzten Monat außerdem kostenlos neue Podcast-Serien auf Audible hinzugefügt und in den kommenden Monaten Serien für die Plattform angekündigt. Benutzer können auf die Podcast-Serie zugreifen, indem sie sich mit einer Amazon-ID bei der Plattform anmelden. Einige Original-Podcast-Serien sind bei Audible mit einem Abonnement erhältlich.

Share Button
Previous Article
Next Article