Die PS5 ist die langweiligste Konsole, die ich je besessen habe – Reader’s Feature

Spread the love

Die PS5 ist die langweiligste Konsole, die ich je besessen habe - Reader's Feature

Sie beginnt ihre Midlife-Phase zu erreichen (Bild: Sony)

Ein Leser ist frustriert über Sonys Zurückhaltung und den Mangel an neuen Spielen und wünscht sich, er hätte stattdessen einen PC oder eine Nintendo Switch gekauft.

Während wir alle hier sitzen und darauf warten, vom nächsten PlayStation State of Play enttäuscht zu werden, ist eines der schlimmsten Dinge an Sonys anhaltendem Schweigen, dass die einzigen zwei Dinge, die sie dieses Jahr garantiert veröffentlichen werden, die PS5 Pro und das Live-Service-Spiel Concord sind. Zu sagen, dass ich an keinem dieser Dinge interessiert bin, ist eine Untertreibung und umso deprimierender, wenn man bedenkt, dass wir Ende dieses Jahres wahrscheinlich die Hälfte der Lebensdauer der PlayStation 5 erreicht haben werden.

Alles fing gut an. Angesichts der Pandemie fand ich, dass sie hervorragende Arbeit geleistet haben, obwohl es eigentlich kein Hauptstartspiel gab und Demon’s Souls eine etwas seltsame Wahl war. Die ersten zwei Jahre, in denen man ihnen hätte entschuldigen können, dass sie nicht bereit waren, waren alle gut und ich war glücklich. Auch wenn es ironisch war, dass das beste First-Party-Exklusivspiel, Returnal, wie ein PlayStation 4-Spiel aussah.

Doch dann, Ende 2022, nach der Veröffentlichung von God Of War Ragnarök, verstummte Sony im Radio und niemand weiß, warum, wann oder ob sie jemals wieder anfangen werden, sich vernünftig zu verhalten. Sie haben seit über zwei Jahren kein neues Einzelspielerspiel angekündigt; Sie haben letztes Jahr nur eines veröffentlicht und werden dieses Jahr möglicherweise keine veröffentlichen. Ihr mangelnder Einsatz ist nicht nur seltsam, sondern schreckt mich auch von der gesamten Konsole ab.

In letzter Zeit wurde viel darüber gesprochen, dass Konsolen Sie in ihr Ökosystem einbinden, weshalb die Xbox Series Das stimmt, aber es ist mehr als das, denn wenn man eine Konsole kauft, kauft man sich in die gesamte Identität und Community ein, die sie umgibt. Und ich muss sagen, in den 25 Jahren, in denen ich Videospiele spiele, ist die PlayStation 5 die langweiligste Konsole, die ich je besessen habe.

Dank Sony wirkt sie distanziert und distanziert . Es scheint mir wecken zu wollen, dass es eine Ehre für mich ist, eines zu besitzen und es spielen zu dürfen. Selbst das hässliche, unpraktische Konsolendesign scheint Sie dazu zu verleiten, Kritik zu üben. Nun ja, ich traue mich. Es ist schrecklich, genau wie alles andere an der Konsole, außer DualSense (ich kann nur annehmen, dass daran ein anderes Team gearbeitet hat).

Natürlich gibt es viele tolle Spiele von Drittanbietern für die PlayStation 5, aber das hat nichts mit ihr oder Sony zu tun. Ich hätte sie problemlos auf einem PC spielen können, und ehrlich gesagt scheint mir das im Moment die mit Abstand sinnvollste Option zu sein (wenn ich mich nicht von den Geschichten über Fehler und Spiele abschrecken lassen würde, die Monate brauchen, bis sie richtig funktionieren, aber das ist ein anderes Thema ).

Wenn die Leute beginnen, das Interesse an Videospielen zu verlieren, wie einige Verkaufszahlen vermuten lassen, dann kann ich ihnen ehrlich gesagt keinen Vorwurf machen. Sony ist jetzt so zurückhaltend, als ob sie nicht einmal mehr in der Branche tätig sein wollen.

Mehr: Trending

The PS5 ist die langweiligste Konsole, die ich je besessen habe – Reader’s Feature > </p>
<p><img decoding=

Die PS6 und die nächste Xbox sollten so lange wie möglich verschoben werden – Reader's Feature

Die PS5 ist die langweiligste Konsole, die ich je besessen habe – Reader's Feature

Die 10 besten Videospiel-Eröffnungen aller Zeiten – Reader's Feature

Die PS5 ist die langweiligste Konsole, die ich je besessen habe – Reader’s Feature“ /></p>
<p class=Pokémon- und Zelda-Attraktionen für Universal Orlando-Themenpark gemunkelt

Sony hat die PlayStation 5 entwickelt und sie scheinen zunehmend zu glauben, dass ihre Arbeit damit erledigt sei. Wir haben das Glück, in diesem Jahr auch nur ein neues exklusives Spiel zu bekommen, müssen aber dennoch teure neue Hardware kaufen, was anscheinend das Einzige ist, was Sony regelmäßig herausbringen kann.

Ich habe keine Xbox Series Mir ist jetzt klar, dass ich mir einfach eine Switch hätte zulegen sollen, aber das hat jetzt keinen Sinn, also werde ich stattdessen abwarten, wie sich die Switch 2 entwickelt, und stattdessen das Geld ausgeben, das ich vielleicht für die PS5 Pro reserviert hätte.

Von Leser Austin

Die Funktionen des Lesers repräsentieren nicht unbedingt die Ansichten von GameCentral oder Metro.

Sie können jederzeit Ihre eigene Lesefunktion mit 500 bis 600 Wörtern einreichen, die bei Verwendung veröffentlicht wird der nächste passende Wochenendslot. Kontaktieren Sie uns einfach unter gamecentral@metro.co.uk oder nutzen Sie unsere Seite „Sachen einreichen“ und Sie müssen keine E-Mail senden.

MEHR: PS5 DualSense wird als neues V2-Modell mit längerer Akkulaufzeit überarbeitet

MEHR: Sony präsentiert neue PS5 Slim-Hüllen und sie sehen großartig aus

MEHR: Sea Of Thieves könnte kommen PS5 und Nintendo Switch laut neuesten Gerüchten

Folgen Sie Metro Gaming auf Twitter und senden Sie uns eine E-Mail an gamecentral@metro.co.uk

Um Posteingangsbriefe einzureichen und Leserfunktionen einfacher nutzen, ohne eine E-Mail senden zu müssen, nutzen Sie einfach unsere Seite „Sachen einreichen“ hier.

Weitere Geschichten wie diese finden Sie auf unserer Gaming-Seite.

Die PS5 ist die langweiligste Konsole, die ich je besessen habe - Reader's Feature

Melden Sie sich für alle exklusiven Gaming-Inhalte an, die neuesten Veröffentlichungen vor ihnen werden auf der Website angezeigt.

Datenschutzrichtlinie anmelden » Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *