Der ehemalige Met Police Officer wird in den nächsten zwei Tagen verurteilt (Bild: PA)

Beamte wurden verlassen “krank, wütend und am Boden zerstört” von Wayne Couzens Verbrechen, sagte Scotland Yard.

In einer Erklärung sagte der Metropolitan Police Service: “Der ehemalige Metropolitan Police Officer PC Wayne Couzens wird verurteilt für die Entführung, Vergewaltigung und Ermordung von Sarah Everard in den nächsten zwei Tagen.

'Wir sind krank, wütend und am Boden zerstört von den Verbrechen dieses Mannes, die alles verraten, wofür wir stehen.

'Unsere Gedanken sind bei Sarahs Familie und ihren vielen Freunden. Wir können uns nicht vorstellen, was sie durchmachen.

'Wir wissen, dass seine Handlungen viele Fragen und Bedenken aufwerfen, aber wir werden keine weiteren Kommentare abgeben, bis die Anhörung abgeschlossen ist.'< /p>

Er wurde in den Tagen vor der Ermordung der unanständigen Enthüllung beschuldigt, und die Polizei sieht sich mit der Frage konfrontiert, warum die Vorwürfe nicht ernster genommen wurden – insbesondere nachdem er des gleichen Verbrechens in Kent in . beschuldigt wurde 2015.

Couzens, 48, sitzt derzeit auf der Anklagebank des Old Bailey, während das Gericht die Einzelheiten des Falls anhört.

Er wurde entlassen von die Polizei, nachdem er den Mord an der 33-jährigen Sarah zugegeben hatte.

Dies ist eine Eilmeldung, weitere folgen in Kürze… Schauen Sie in Kürze wieder vorbei, um weitere Updates zu erhalten.

Haben Sie eine Geschichte? Kontaktieren Sie unser Nachrichtenteam, indem Sie uns eine E-Mail an webnews@metro.co.uk senden. Oder Sie können Ihre Videos und Bilder hier einreichen.

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21