Ein Standbild aus dem Video zeigt, dass einer der Schüsse eines Beamten die Außenwand der Umkleidekabine traf, in der die 14-jährige Valentina Orellana-Peralta es versuchte auf Kleidung mit ihrer Mutter.

28. Dez. 2021 . Aktualisiert um 16:40 Uhr.

Die Polizei von Los Angeles hat die Bilder von . veröffentlichteine Schießerei, bei der ein 14-jähriges Mädchen durch eine verirrte Kugel in einem Geschäft getötet wurde, ein Ereignis, für das die oben genannte Polizei im Auge des Hurrikans steht. Valentina Orellana-Peralta Sie verlor am vergangenen Donnerstag, den 23. Dezember, ihr Leben, als sie bei einer Operation in einem Geschäft in Los Angeles (Kalifornien) offenbar versehentlich von einer Kugel von Polizisten erreicht wurde bei dem auch ein mutmaßlicher Angreifer starb und eine Frau verletzt wurde, berichteten die Behörden.

Die Vorfälle ereigneten sich im Geschäft der Burlington Coat Factory in North Hollywood, wo Beamte als Reaktion auf einen Alarmruf über einen Angriff mit einer tödlichen Waffe und später auf Mitteilungen über Schüsse in der Einrichtung eintrafen. Die Agenten fanden eine Person, die versuchte, eine andere Person anzugreifen, woraufhin sie das Feuer auf den Angreifer eröffneten, der auf der Stelle starb.

Später, bei einer Inspektion des Ladens, wurde der Leiche des 14-jährigen Mädchens gefunden, die in einer Umkleidekabine verblieb und von einem Projektil getroffen wurde, das eine der Wände durchschlug. Ein Standbild aus dem Video zeigt, dass einer der Schüsse des Agenten die Außenwand der Umkleidekabine traf, in der Valentina mit ihrer Mutter Kleidung anprobierte.

Die Polizeihauptfrau von Los Angeles, Stacy Spell, sagte gegenüber Reportern, dass sie sich in der Vorphase der Ermittlungen befänden, die wie erwartet Interviews mit Zeugen umfassen und alle Videos der Leiche überprüfen werden Kameras der Polizei, die an der Operation beteiligt war. .

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21