Die Mobilisierung kostet Russland mindestens 1,3 Billionen Rubel pro Jahr – OP

Die Mobilisierung wird Russland mindestens 1,3 Billionen Rubel pro Jahr kosten – OP

< /p > Verrückte Entscheidungen haben für Verrückte immer katastrophale Folgen, sagte Andriy Yermak, Leiter des Präsidialamtes.

Die Mobilisierung in Russland wird jährlich 1,3 Billionen Rubel aus dem Haushalt erfordern. Verrückte Entscheidungen haben immer katastrophale Folgen für die Verrückten, sagte Andrey Yermak, Leiter des Büros des Präsidenten.

„Die Mobilisierung wird den russischen Haushalt jährlich mindestens 1,3 Billionen Rubel kosten. Das Defizit wächst, Dank der Sanktionen sinken die Einnahmen. Wahnsinn ist immer sehr teuer und hat katastrophale Folgen für die Verrückten”, betonte Yermak.

Wie berichtet, sollen während der Mobilisierung in Russland mindestens 300.000 Menschen einberufen werden .

Der geheime siebte Absatz des Dekrets des russischen Präsidenten Wladimir Putin enthält auch andere Informationen über das Mobilisierungsvolumen in der Russischen Föderation: Bis zu einer Million Russen können zur Armee eingezogen werden.

Experten nannten die Mobilisierung in Russland “Putins Trauerkampagne”.

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published.